Startseite | Übersicht | Archiv | Impressum          
Heiligenloh
 
 
Foto: © Burkhard Osterloh
Foto: © Burkhard Osterloh
Vereine

Verein der Freunde und Förderer der Jugendarbeit in der Mühle Heiligenloh e.V.

Die alte ehrwürdige Henckemühle aus dem Jahre 1366 wurde 1976 von engagierten Jugendlichen aus dem Dorf zum Jugentreff umgebaut. Nach über 30 Jahren Jugendarbeit stand die Mühle 2008 kurz vor dem Aus.

Daraufhin wurde eine Bürgerversammlung einberufen, durch den neu gewählten Vorstand, großzügige Spender und fleißige Helfer wurde der Mühle neues Leben eingehaucht. Das Gebäude wurde umfangreich saniert, der Garten neu angelegt und die Innenräume hell und freundlich gestaltet, so das erste Aktivitäten zum Teil sehr erfolgreich umgesetzt wurden.

Unsere aktuellen Aktivitäten finden Sie » hier

 

Leitbild und Standards der Arbeit

Unser Leitbild ist es, die individuelle und soziale Entwicklung junger Menschen zu fördern, indem wir:

  • zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit hinführen
  • dazu beitragen, Benachteiligungen zu vermeiden und abzubauen
  • mit Eltern im Gespräch sind
  • an den Interessen junger Menschen anknüpfen und sie zu Mit- und Selbstbestimmung und sozialer Mitverantwortung befähigen
  • einen geschützten Freiraum bieten
  • alternative Handlungs- und Lebensperspektiven aufzeigen

Dies wollen wir durch festgelegte Standards in unserer Arbeit deutlich machen:

Wertschätzung

  • Wir pflegen einen partnerschaftlichen Umgang
  • Wir nehmen Kinder und Jugendliche als Person ernst
  • Wir stellen uns als Person zur Verfügung

Gewaltfreiheit

  • Wir pflegen einen angemessenen Umgang mit Aggressionen
  • Wir zeigen Handlungsaltenativen auf

Integration

  • Wir fördern Einbindung und die Vermeidung/Verminderung von Ausgrenzung Einzelner und Gruppen

Lebensweltorientierung

  • Die Bedürfnisse und Interessen der Kinder und Jugendlichen bilden die Grundlage unserer Arbeit

Sozialraumorientierung

  • Die Mühle ist Teil der Infrastruktur des Dorfes
  • Wir fördern die Kooperation und Vernetzung aller Institutionen und Einrichtungen für Kinder und Jugendliche

Hilfe zur Selbsthilfe

  • Wir regen Entwicklungsverläufe an, welche die Eigenverantwortlichkeit stärken
  • Wir fördern die Fähigkeit zu selbständigem Handeln

Gleichberechtigung

  • Wir nehmen die unterschiedlichen Interessen von Jungen und Mädchen wahr
  • Wir fordern einen respektvollen Umgang zwischen Mädchen und Jungen

Mitbestimmung

  • Interessierte Kinder und Jugendliche werden in Planung und Abläufe in der "Mühle" eingebunden
  • Wir fördern das Mitreden, Mitmachen und Mitgestalten
  • Wir unterstützen Ideen und Eigeninitiative

Geplante Arbeitsschwerpunkte

Der Aufbau eines Programms wird sich über Einzelangebote entwickeln. Zunächst sind geplant Hausaufgabenhilfe, Musikunterricht, Spiele-Nachmittag, Kreativangebote, Nachtwanderung (z.B. auch im Rahmen der Ferienkiste), Fußballturnier, "Entdecke den Wald" (für Kindergarten und Grundschule evtl. in Zusammenarbeit mit dem NaBu), Vater-und-Sohn-Tag, Mutter-und-Tochter-Tag, Grillparty, Pfadfinder-Gruppe u.ä.

Einmal jährlich werden im Wechsel ein Sommerfest mit Versteigerung und eine Altmetallsammlung veranstaltet, an dem das Dorf und die umliegenden Ortschaften beteiligt sind. Die erste Versteigerungsaktion war ein großer Erfolg und wir hoffen, mit dieser Veranstaltung eine Art Tradition in Gang zu setzen.

Vernetzung

Besonders bei Großveranstaltungen, aber auch bei Einzelangeboten kann die Mühle mit ansässigen Firmen, anderen Vereinen und Einzelpersonen vernetzt werden. Das kreative Potential der Bevölkerung und die Bereitschaft, sich ehrenamtlichen Aktivitäten zu widmen, sind in Heiligenloh und Umgebung relativ hoch. Dies hat sich bisher bereits bewährt und wird sich dank des hohen Interesses der Heiligenloher, ihren Kindern und Jugendlichen einen verlässlichen Freizeitrahmen zu bieten, auch in Zukunft weiter gewinnbringend für alle Seiten ausbauen lassen.

  • Unsere Arbeit soll transparent sein
  • Wir wollen im Dorf und im Umfeld positiv bekannt sein
  • Wir wollen Synergieeffekte nutzen
  • Wir wollen die Identifikation der Kinder und Jugendlichen mit ihrem Dorf fördern
  • Wir wollen Bündnispartner gewinnen

Fazit

Mit Ihrer Unterstützung wird sich zeigen, dass eine sinnvolle Kinder- und Jugendarbeit im ländlichen Raum in Selbstverwaltung nicht nur möglich, sondern auch planbar, reflektierbar und veränderbar ist.

Uns ist bewusst, dass dies einige Zeit in Anspruch nehmen kann und freuen uns auf das konstruktive Zusammensein mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, denen eine gute Zukunft am Herzen liegt.

Wenn Sie sich engagieren möchten, konstruktive Ideen haben oder einfach den Dialog mit uns suchen, rufen Sie uns an, wir freuen uns über jede Art der Beteiligung.

Unterstützen Sie uns

Da unsere gemeinnützige Arbeit auf Spenden angewiesen ist, bitten wir um Ihre Unterstützung. Vielen Dank!

Konto-Nr.: 820 003 300
BLZ: 280 641 79
Volksbank Heiligenloh

Der Vorstand des Fördervereins

Funktion Name Wohnort Telefon
Erster Vorsitzender Burkhard Osterloh Alte Dorfstraße 12
27239 Heiligenloh
Tel.: 04246/964327 und 04246/441
Stellvertretender Vorsitzender Markus Müller Am Kiekbusch 11
27239 Heiligenloh
Tel.: 04246/1204
Kassenführung Inga Heitböhn
Am Kiekbusch 16
27239 Heiligenloh
Tel.: 04246/964164
Schriftführerin Melanie Repphun Vor Harms Holt 17
27239 Heiligenloh
Tel.: 04246/963080

 

Verein der Freunde und Förderer der Jugendarbeit in der Mühle Heiligenloh e.V.

Burkhard Osterloh
Alte Dorfstraße 12
27239 Heiligenloh
Tel.: 04246/964327 und 04246/441
E-Mail: jugendhaus@muehle-heiligenloh.de
Internet: www.muehle-heiligenloh.de

 

Startseite | Tourismus | Wirtschaft | Daten & Fakten | Öffentliche Einrichtungen | Kunst & Kultur

Vereine | Fotogalerie | Gästebuch | Kontakt | Impressum | Übersicht | Archiv