Startseite | Übersicht | Archiv | Impressum          
Heiligenloh
In Heiligenloh ist immer etwa los
 
Heiligenloher News-Archiv 2010–2013
 
Foto
 

Heiligenloher Bauernmarkt

Am Sonntag den 01. September 2013 strömten wieder tausende Besucher zum 24. Bauernmarkt nach Heiligenloh. An fast 80 Ständen wurde bei gutem Wetter wieder viel gestaunt, gestöbert, gefeilscht und gekauft. Ob selbst gemachte Kinderschühchen, dänisches Speiseeis, gestrickte Socken, Wetterhähne oder Burgunderbraten und Butterkuchen aus dem Backhaus der Familie Bauermeister, es war für jeden etwas dabei. Unter einem großen Fallschirm sammelten sich viele Besucher zum Plaudern und Naschen bei sommerlicher Atmosphäre. Die kleinen Gäste wurden von der Angela Schulzes Kinderanimation begeistert. Für einen besonderen Blickfang sorgte Georg Wilking aus Sulingen, der sich mit einem Hochrad auf dem Markt präsentierte. Am Ende des Marktbetriebes waren Austeller sowie die Ortsfeuerwehr Heiligenloh mehr als zufrieden.

Bis nächstes Jahr!

     
Foto
 

Solarfreunde Heiligenloh übergeben Spende

[23.05.2013] 2009 wurden auf den Gebäuden der Grundschule und des Kindergartens in Heiligenloh 2 PV-Anlagen durch die Firma Solartechnik Melle aus Heiligenloh installiert. Betreiber sind die Solarfreunde Heiligenloh GbR. 19 Gesellschafter sind beteiligt. Die Dachflächen wurden von der Stadt Twistringen angepachtet. Hierbei handelt es sich um die 1. Bürgersolaranlage im Bereich der Stadt Twistringen. Aufgrund der sehr guten Betriebsergebnisse der letzten Jahre beschloss die Gesellschafterversammlung der Grundschule Heiligenloh sowie dem Kindergarten Heiligenloh eine einmalige Spende zu übergeben. Jürgen Heitböhn, Geschäftsführer der Gesellschaft, überreichte jetzt die Spenden an Frau Albrecht vom Kindergarten Heiligenloh (in Vertretung für Frau Schütte) und an den Schulleiter Jürgen Schröder.

     
Foto
 

Die Schnackbar feiert ihr sechstes Jahr!

Am 1. Mai 2013 mit dem Rad nach Heiligenloh, geht aber auch mit Bollerwagen zu Fuß...wäre doch ein schönes Ziel. Die Schnackbar wurde am 1. Mai 2007 eröffnet, jetzt wird sie sechs Jahre alt und bietet ab 15:00 Uhr Live-Musik, Kaffee & Kuchen, Bier vom Fass und andere Leckereien...und wie immer viel zu schnacken!!!

Gaby & Rainer freuen sich über Euren Besuch.

     
Foto
 

Heiligenloher Feuerwehr mit neuem Löschfahrzeug

Viele Gäste konnte Ortsbrandmeister Friedrich Wellhausen am Samstagnachmittag zur feierlichen Übergabe des neues LF 10 beim Heiligenloher Feuerwehrhaus begrüßen.

     
Foto
 

Neues Kunstwerk vor der Volksbank

Nach dem die Volksbank das Erscheinungsbild modernisiert hat, war das alte Kartenhäuschen im "Schwarzwaldstil" nicht mehr passend. Die Volksbank vergab einen Auftrag für eine modernere Variante, die sich dem neuen Gesicht des Gebäudes anpasst. Heiligenloh in Bewegung war das Motto und es scheint, als würde das neue Kunstwerk für Gesprächsstoff sorgen, also etwas in Bewegung gebracht zu haben.

So oder so, es bewegt sich was ...

     
Foto
 

Mit Pauken und Trompeten

... unter diesem Motto feiert der Förderverein sein 10 jähriges Bestehen und hat zum diesjährigen Herbstkonzert am 28. Oktober die Harpstedter Prager gewinnen können.

Unter der Leitung von Steffen Akkermann wird das allseits bekannte Bläserorchester ein Programm jenseits von Marschmusik bieten. Zu diesem besonderen Anlass trägt das stattliche Ensemble eher zu Herzen gehende und bekannte Melodien mit „Gänse-haut – Effekt“ vor. Es ist wieder eine Getränke- und Klönpause vorgesehen und es werden Ehrengäste eingeladen. Der Vorstand des Fördervereins freut sich, wenn die Gemeinde regen Anteil an diesem Konzert nehmen wird28. Oktober, 17 Uhr in der Kirche in Heiligenloh.

Die Karten sind wie gewohnt bei der Volksbank, bei „…Nah und Gut Humpe“ und im Pfarrbüro zu erhalten und kosten im Vorverkauf 8,-- € und an der Abendkasse 10,-- €.

     
Foto
 

Visualität trifft Malerei und Skulptur

Es findet im Atelier "Birkenhof" die 3. Ausstellung statt. Erlesene Künstler präsentieren ihre Werke (Malerei / Öl / Acryl und Skulpturen). Die Vernissage ist am 15. Sept. 2012 um 14:00 Uhr. Weitere Termine: 15./16.09.2012 sowie am 22./23.09.2012 Samstags von 14:00-18:00 Uhr, Sonntags von 11:00-18:00 Uhr. Weitere Informationen: Karin Maria Menk Atelier Birkenhof 04246/256

Die Aussteller freuen sich auf Ihren Besuch.

     
Foto
 

Heiligenloher Bauernmarkt

Der diesjährige Bauernmarkt war wieder ein voller Erfolg. Bei wunderschönem Spätsommerwetter fanden sich wieder tausende von Besuchern auf dem Marktgelände ein und genossen die tolle und gemütliche Atmosphäre. Schon lange vor dem Gottesdienst war ein munteres Treiben zu vernehmen und mit Eröffnung des Marktes konnte man altes Handwerk bewundern und viele selbsthergestellte Produkte erwerben oder einfach nur stöbern und das hübsche Marktgelände genießen. Handwerker verschiedener Art, Gartendeko und vieles mehr wurde liebevoll präsentiert. Im Feuerwehrhaus gab es leckere Torten und Kaffee, der Förderverein der Kirche backte frische Quarkbällchen und natürlich gab es Stände mit deftigen Speisen. Die Kinder sind auf dem Kinderflohmarkt und der Vorstellung mit den Clowns "Die Kichererbsen" voll auf ihre Kosten gekommen. Einen ganz besonderen Dank für das Gelingen dieses so einmaligen Marktes gilt den Organisatoren und allen fleißigen Händen.

     
Foto
 

Neue Yogaschule in Heiligenloh

Am 01.09.2012 eröffnete Renee Wulz ihre Yogaschule in den neu renovierten Räumlichkeiten der alten Molkerei. Der Name "Yogavital" ist gleichzeitig das Motto, vital durch Yoga. Zur Eröffnung kamen zahlreiche Interessierte und waren von den wunderschön gestalteten Räumen angetan. Wann die Kurse stattfinden und weitere Informationen findet man unter: www.yogavital.info

Körper Geist und Seele in Einklang bringen, sich neu entdecken

     
Foto
 

Bissenhausen / Heiligenloh

Am 01.09.2012 luden Thorsten Marold und Bafuß zu ihrer gemeinsamen Ausstellung ins "Petit Musee" ein. Thema waren Poesiealbenlyrik, Glückskeksmentalität und detailverspielte Zeichnungen. Bei kühlen Getränken hatten die Besucher viel zu lesen und zu gucken. Weitere Infos unter www.petit-musee.de

Große Kunst im kleinsten Museum der Welt

     
Foto
 

     
Foto
 

     
Foto
 

Lange Warteschlange vor dem "Kleinsten Museum der Welt"

am Montag bildete sich eine Menschenschlange vor dem "Petit Musee" und wartete darauf, das der kleine Lasse das Band durchschnitt und somit die neue Ausstellung von Jochen Thiemann eröffnete. Bei gutem Wetter, kleinen Erfrischungen, Blasmusik und netten Gesprächen genossen die Besucher diese einzigartige Ausstellung.

Weitere Öffnungstage und Informationen finden Sie unter: www.petit-musee.de

     
Foto
 

Windhose richtet große Schäden an

[24.06.2012] Von Goldenstedt kommend über Natenstedt und Ellerchenhausen bis Neubruchhausen richtet am Sonntagabend eine starke Windhose große Schäden an. Augenzeugen berichteten, das innerhalb von zwei Minuten ganze Wände und Dächer zerstört wurden, große Bäume entwurzelt wurden und viele Teile durch die Luft wirbelten. In Deutschland zählen die Windhosen eher zu den seltenen Phänomenen. Aber in den letzten Jahren haben die Wetterkapriolen zugenommen. Folgen des Klimawandels? Laut unseren Informationen gab es keine Personenschäden, Glück im Unglück. Die Feuerwehren hatten alle Hände voll zu tun.

     
Foto
 

Tolle Stimmung in der "Schnackbar"

Nun ist es schon fünf Jahre her, das die Schnackbar eröffnete. Gutes Wetter, super Laune und viele Gäste. Rainer spielte auf der Gitarre aus seinem reichen Lieder-Repertoire. Ob Kaffee und Kuchen, Bier oder Wurst, die Gäste waren vollends zufrieden und betonten, das die Schnackbar eine Bereicherung für das Heiligenloher Dorfleben sei.

Gaby und Rainer freuen sich auf weitere interessante Jahre.

     
Foto
 

"Die kleine Achse des Guten"

Zum 1. Mai öffnet das Petit Musee in Bissenhausen wieder seine Tür. Die Eröffnung findet am Vorabend, also am 30.4.12 von 17 bis 20 Uhr statt. Weitere Informationen findet man unter: www.petit-musee.de

Es wird sicher wieder ein interessanter Abend.

     
Foto
 

Vernissage war sehr gut besucht

am 1. Mai öffnete die "Galerie Hof Veting" wieder ihre Pforten. Zur Eröffnung gab es Livemusik, Sekt eine Ansprache vom Twistringer Bürgermeister und wie erhofft, jede Menge Kunst.

Die Ausstellung ist noch bis zum 20. Mai jeweils Samstags und Sonntags von 14:00 bis 18:00 geöffnet.

     
Foto
 

Die Schnackbar wird fünf Jahre alt

[01.Mai 2012] Kinder, wie die Zeit vergeht. Nun wird die wohl kleinste Kneipe Deutschlands schon fünf Jahre alt. Am ersten Mai ab 14:00 Uhr wollen wir dies mit Euch feiern. Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit Euch.

Gaby & Rainer

     
Foto
 

Vernissage in Heiligenloh

01.Mai.2012 findet in der Heiligenloher Galerie Hof Veting eine Vernissage unter dem Motto "Alles Liebe, oder was" statt. Beginn ist um 11:00 Uhr. Malerei und Skulpturen werden von Musik begleitet.

Eintritt frei

     
Foto
 

Heiligenloher Osterfeuer gut besucht

[07.04.2012] Die Ortsfeuerwehr hatte wieder das traditionelle Osterfeuer organisiert. Das ganze Dorf war auf den Beinen, im geheizten Zelt gab es Musik und Getränke, draußen Essen vom Grill, für die Kinder gab es Überraschungseier und Stockbrot. Das Feuer war dieses Jahr besonders groß und so brannte es lichterloh in Heiligenloh.

Vielen Dank an die Feuerwehr und allen die ihren Holzschnitt vorbei gebracht haben!

     
Foto
 

Da kann einem richtig warm ums Herz werden

Osterfeuer 2012

     
Foto
 

Seltener Gast

Ein Schnappschuss, nicht wissend um welch seltenen Vogel es sich handelt. Ein wenig gegoogelt und siehe da, es ist der Kirschkernbeisser. Es waren drei Pärchen, aber nur einer traute sich vor die Kamera.

Wenn Sie auch seltene Vögel oder andere Tiere vor die Linse bekommen, mailen Sie uns die Fotos doch bitte zu.

     
Foto
 

Emsiges Treiben im Dorf

Am Samstag hatten wir bei wunderschönen Frühjahrswetter unseren zweiten größeren Einsatz des VVH`s. Geplant war, den zweiten Abschnitt Göpelplatz und die Flächen am neuen Bushaltehäuschen für die neuen Pflanzungen vorzubereiten. Vorrausichtlich kann nächstes Wochenende gepflanzt werden.

Allen Helfern und Helferinnen ein herzliches Dankeschön.

     
Foto
 

Frühlingsaktion

Liebe Heiligenloher,

am Samstag den 24. März 2012 wollen wir in unserem Dorf anfallende Frühjahrs-und Schnittarbeiten durchführen. Wir treffen uns um 9:00 Uhr auf dem Göpelplatz. Bitte entsprechendes Arbeitsgerät mitbringen. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt.

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung.

Verkehrs-und Verschönerungsverein Heiligenloh e.V.

     
Foto
 

Holz für das Osterfeuer

Wie auch im letzten Jahr können die Heiligenloher Anwohner an den nachstehenden Terminen ihren Baumschnitt bis max. 12cm Durchmesser, Strauchwerk, Tannen etc. auf dem Osterfeuerplatz, dem Wendeplatz an der Bockstedter Straße, gegenüber der ehemaligen AVG anliefern.

Wir bitten darum keine Wurzeln und keinen Sperrmüll und nur an den angegebenen Terminen anzuliefern.

Anliefertermine: Sa. 24.3.12 - 9:00 - 15:00 Uhr / Sa. 31.3.12 - 9:00 -15:00 Uhr und Ostersamstag 7.4.12 von 9:00 - 12:00 Uhr.

An diesen Terminen werden Kameraden der Ortsfeuerwehr Heiligenloh vor Ort sein um den Baumschnitt entgegenzunehmen.

Vielen Dank!

     
Foto
 

Wir wollen die Spuren vom letzten Jahr beseitigen.

Am Samstag den 03. März 2012 treffen wir uns um 9:00 Uhr am Spielplatz in der Alten Dorfstraße zum Laub harken. Bitte bringt entsprechendes Arbeitsmaterial mit. Für Kaffee und belegte Brötchen ist wie immer gesorgt.

Wir freuen uns über viele helfende Hände.

Der VVH / Ilse Austerhoff

     
Foto
 

Auweia, auweia der Hahn legt keine Eier...

Nur noch wenige Tage und der Frühling ist da. Da freuen sich nicht nur die Hühner.

     
Foto
 

Endlich Schlittschuhlaufen!

[06.02.2012] Obwohl es seit Tagen bitterkalt ist, warnten die Behörden vor dem betreten der Eisflächen, nun scheint es aber endlich zu halten. Und das nutzten auch alle gleich aus, die Kinder mit Schlitten und Schlittschuhen, die Eltern auf der Bank beim Glühwein. Na ja, dann und wann sah man auch die Großen laufen. Also runter vom Sofa und rauf aufs Eis!

Ein Vorteil muss die Kälte ja haben...

     
Foto
 

Erste Winter/ Frühjahrsaktion des VVH`s

Bei klirrender Kälte wurden am Samstag die Kopfweiden im Beeketal geschnitten.
Mit Motorsägen wurden die Weiden gestutzt und in Form geschnitten, die Äste wurden per Hand aus dem Beeketal gezogen und gestapelt. Nach unermüdlichem Einsatz gab es für alle Helfer ein deftiges Frühstück mit heißen Getränken.

An die Helfer ein großes Dankeschön!

     
Foto
 

Was ist uns lieber?

Ein Winter mit Schnee oder doch lieber etwas wärmer dafür aber grau in grau mit viel Regen?

     
Foto
 

Heiligenloher Homepage

2011 wurde die Heiligenloher Homepage 21.785 mal besucht, das sind 1.144 mehr Besuche im Vergleich zu 2010. Damit hat die Homepage im Durchschnitt 60 Besucher pro Tag. Damit die Seite auch weiterhin gut besucht wird, ist es wichtig sie mit aktuellen Informationen zu speisen. Tragen auch Sie dazu bei und senden uns die Top-News, tolle Fotos oder Termine.

Vielen Dank!

     
Foto
 

Frohes Neues Jahr!       Feliz anno novo!       Happy new year!

Wir wünschen Euch ein frohes, erfolgreiches und gesundes 2012.

     
Foto
 

Windfang als Vorlage

Der Windfang von Heini Heitböhn diente als Vorlage des neuen Wartehäuschen.

Das Gute liegt oft so nah!

     
Foto
 

Neues Wartehäuschen fast fertig!

[14.12.2011] Einige Restarbeiten sind noch zu machen, Fallrohre, Lichtanschluss, Seitenfenster sowie die Dachabschlüsse. Im Frühjahr, wenn die Temperaturen es zulassen, wird es noch einmal gestrichen. Neben dem Wartehäuschen soll noch gepflastert werden, damit die Fahrräder nicht im Matsch stehen. Rund ums Wartehäuschen sind Anpflanzungen geplant.

Finanziert wurde das Wartehäuschen von der Stadt Twistringen, der Entwurf stammt von Burkhard Osterloh, die Umsetzung durch Jens Melle sowie freiwillige Helfer. Eine offizielle Einweihung mit Umtrunk soll folgen.

Da macht das warten doch spaß!

     
Foto
 

Jahresrückblick 2011

Und schon wieder neigt sich das Jahr dem Ende zu. Wer noch einmal zurückspulen und wissen möchte, was in diesem Jahr alles so los war, der klickt einfach ganz oben rechts auf "Archiv", dort findet ihr alle Ereignisse und Infos aus 2010 und 2011. Viel Spaß beim stöbern.

Wir wünschen allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest. Kommt alle gesund und munter ins neue Jahr.

     
Foto
 

Schöne Weihnachtsfeier

Der Weihnachtsabend der Grundschule Heiligenloh fand zum ersten Mal in der Turnhalle statt, die der Hausmeister Heiner Hogenback mit viel Engagement in einen außergewöhnlichen Theaterraum umgestaltet hatte. Die Kinder aller fünf Klassen sangen und spielten mit Begeisterung ihre eingeübten Stücke. Auf dem Foto ist David Greenway zu sehen, der die Kinder auf seiner Gitarre begleitete.

Nun kann das Christkind kommen!

     
Foto
 

Kartoffelsalat!!!

[12.12.2011] Da war wohl jemand wieder zu schnell unterwegs! Am frühen Abend schmiss es zum wiederholten Male einen Kartoffeltrecker aus der Kirchkurve. 40 Tonnen Kartoffeln landeten so auf der Straße und blockierte den Weg über Stunden. Das nächste Mal etwas langsamer bitte.

Da haben wir nun den Salat!!!

     
Foto
 

Neues Fachgeschäft in Drentwede

[01.12.2012] Willi Rohlfs in Rüstingen / Drentwede hat seine Kfz-Werkstatt und Tankstelle geschlossen und bietet jetzt im alten Verkaufsraum ferngesteuerte Helikopter an. Ob ganz klein, mittel oder groß, ob für Anfänger oder für Profis es ist für jeden etwas dabei. Wer noch kein Weihnachtsgeschenk hat, wird hier fündig.

Kleine spielen gerne, große noch viel lieber.

     
Foto
 

WINDIBUS VERSCHWINDIBUS

[28.11.2011] Da verschwindet sie, die alte Bushaltestelle. Noch diese Woche soll die neue Bushaltestelle aufgebaut werden, noch sind die Arbeiten nicht ganz abgeschlossen. Die Stadt Twistringen wird die Pflasterarbeiten ausführen, danach kann das neue Wartehäuschen aufgestellt werden. Das alte Wartehäuschen geht nach Mörsen und findet dort noch Verwendung. Bis Ende der Woche müssen die Schulkinder ohne Wartehäuschen auskommen. Hoffentlich regnet es nicht.

Dann aber macht das warten doppelt so viel Spaß...

     
Foto
 

Erinnerung an den Winter 2010

Habt Ihr schon genügend Holz gehackt, die Kufen der Schlitten poliert? Der nächste Winter steht an, hoffentlich wieder mit viel Schnee aber bitte nicht so lange wie letzten Winter. Und man glaubt es kaum, in wenigen Wochen ist schon wieder Weihnachten.

     
Foto
 

Einladung zur Weihnachtsfeier

Am Donnerstag den 15.12.2011 findet in der Grundschule Heiligenloh die alljährliche Weihnachtsfeier statt. Beginn ist um 19:00 Uhr. Wir freuen uns schon auf die kreativen Aufführungen der Schulkinder.

Und dann sind auch schon bald wieder Weihnachtsferien...

     
Foto
 

Adventsmarkt Heiligenloh

[27.11.2011] Viele Besucher kamen um den Heiligenloher Adventsmarkt zu besuchen. In der Schulaula gab es Kaffee und Kuchen, Braten aus dem Ofen, Waffeln sowie Aufführungen der Heiligenloher Schulklassen. In den Klassenräumen und der Turnhalle gab es Stände mit vielen schönen Geschenkideen. Die Bücherei hatte geöffnet und draußen gab es leckeres vom Grill, Knipp und Glühwein. Gäste und Aussteller waren gut versorgt und zufrieden.

Nun kann Weihnachten kommen...

     
Foto
 

     
Foto
 

Erster Bücherflohmarkt

12.11.11 In der Heiligenloher Feuerwehr fand der erste Bücherflohmarkt statt. Es gab tausende von Büchern zum Schnäppchenpreis. Bei einer Tasse Kaffee und selbstgemachten Kuchen konnte man sich durch das große Angebot lesen. Wir hoffen das beim zweiten Bücherflohmarkt mehr Gäste kommen.

Internet gegen Buch ?

     
Foto
 

ACHTUNG! ACHTUNG! ACHTUNG! ACHTUNG! ACHTUNG!

Wer auch gerne seine Bücher verkaufen möchte, meldet sich bitte bei Heide Behrens 04246-347

     
Foto
 

Gelungener Auftritt

Am Sonntag [06.11.11] trat der Syker Popchor in der Heiligenloher Kirche auf und begeisterte die Gäste mit einem bunten und abwechselungsreichen Programm.

In Heiligenloh ist immer was los

     
Foto
 

Popchor aus Syke zu Gast in Heiligenloh

Am Sonntag den 06.11.2011 findet in der Kirche Heiligenloh ein Konzert der besonderen Art statt. Der Popchor aus Syke hat eine bunte Mischung aus Evergreens, Pop Swing, Jazz und Gospel anzubieten. Beginn ist um 17:00 Uhr, Karten gibt es bei Humpe oder der Volksbank, Vorverkauf 8,-€, Abendkasse 10,-€

Wir freuen uns auf einen bunten Konzertabend

     
Foto
 

Büchereiherbst wieder ein voller Erfolg

Auch in diesem Jahr wurde der Büchereiherbst ein voller Erfolg. Wie auch im letzten Jahr zählte Sabine Groß über 70 Interessierte, die sich bei einem kleinen Imbiss die neue Lektüre zu Gemüte führten. Die gemütliche Atmosphäre und die vielen netten Gäste trugen wieder einmal mehr zu einem sehr schönen Abend bei.

Vielen Dank und bis zum nächsten Jahr!

     
Foto
 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

zum 4. Mal lädt die Bücherei Heiligenloh herzlich ein, die vielfältigen Neuerscheinungen der diesjährigen Buchmessen kennenzulernen. In der Zeit zwischen 18:00 und 21:00 Uhr kann bei einem kleinen Imbiss in den Büchern gestöbert werden. Den Klönschnack gibt´s wie immer gratis dazu. Im Übrigen können Bücher zu günstigen Preisen erstanden werden.

Ich freue mich auf einen schönen Abend mit Euch.

Es grüßt herzlich

Sabine Groß

     
Foto
 

Kleines aber feines Oldtimertreffen

[18.09.2011] Letztes Jahr folgten 36 Oldtimer dem Aufruf zum Treffen bei Ute, dieses Jahr kamen trotz schlechter Wettervorhersage ca. 25 Fahrzeuge. Um 16:00 Uhr fand eine kleine Ausfahrt durch Heiligenloh statt. Neben Bier und Wurst gab es auch Kaffee und Kuchen. Die Kinder konnten am Himmel 14 Meter große Drachen bestaunen. Für nächstes Jahr ist wieder ein Treffen geplant. (Hoffentlich im Sommer, falls wir einen bekommen.) Weitere Bilder vom Treffen findet Ihr unter Fotogalerie oder einfach auf der linken Seite anklicken.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer.

Jetzt gehen die "Alten" in den Winterschlaf...

     
Foto
 

Spontanes Oldtimer-Treffen 2011

[18. September 2011] Wir planen wieder ein spontanes Treffen für Oldtimerfreunde. Bevor die Oldtimer in den Winterschlaf gehen, sollen sie sich noch einmal zur Schau stellen. Im Juni 2010 waren spontan 36 Fahrzeuge bei Ute auf dem Werksgelände eingetroffen, auch dieses Jahr hoffen wir auf rege Beteiligung. Erlaubt ist, was älter als 30 Jahre ist und mindestens zwei Räder hat. Also LKW´s, Busse, Autos, Unimogs, Trecker, Motorräder, Militärfahrzeuge und Fahrräder. Geplant ist Sonntag der 18. September, Beginn ist um 14:00 Uhr bei Ute an der Tanke.
Bei einem frisch gezapften Bier und einer Wurst kann dann fachgesimpelt werden, gegen 16:00 Uhr ist eine Ausfahrt sämtlicher Fahrzeuge geplant. Anmeldung ist nicht erforderlich.

ACHTUNG: Auf Grund der extremen Wetterschwankungen haben wir einen alternativen Termin eingeplant. Sollte es also am 18.09.11 stark regnen, wird am darauf folgenden Sonntag (25.09.11) ein zweiter Versuch gestartet. Sollte es auch beim zweiten Termin stark regnen, erhaltet Ihr auf dieser Seite neue Informationen.

Also holt Eure Oldtimer raus, poliert sie und dann nix wie hin zu Ute...bitte sagt es auch anderen Oldtimer Besitzern und Interessierten weiter.

     
Foto
 

Orgelschätze: Genuss für Leib und Seele

[18.09.2011] Dietrich Wimmer stellte am Sonntag den Heiligenloher Kirchenorgel-Schatz vor. Um 16:00 Uhr fand ein geführter Spaziergang durch Heiligenloh statt. Um 17:00 Uhr begann das gut besuchte Orgelkonzert. Nach dem Konzert servierte die Kirchengemeinde einen kleinen Imbiss. Bei dieser Gelegenheit konnten auch die Aquarelle von Wilfried Lehnert bewundert werden.

Ein Sonntag mit viel Kultur...

     
Foto
 

Vom Twistringer Gymnasium nach Heiligenloh

[17.09.2011] Vom "Hildegard von Bingen" Gymnasium Twistringen wurde eine Fahrradtour organisiert, Ziel war die Henckemühle in Heiligenloh. Rund fünfundvierzig Eltern und Schüler folgten dem Aufruf und schwangen sich auf´s Rad. An der Mühle wurde Rast gemacht, die Innenräume besichtigt und Spiele gespielt. Die gute alte Mühle wird gerne als Ausflugsziel oder Zwischenstopp angesteuert.

Liebe Grüße aus Heiligenloh nach Twistringen

     
Foto
 

Heiligenloher Bauernmarkt hatte wieder viel zu bieten

[04.Sep.2011] Sonntagmorgen sah es noch so aus als wolle das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen. Aber es kam anders und mit der Sonne auch die Besucher. Dieses Jahr gab es viele neue Stände, insgesamt waren es 80 Aussteller. Beliebt und wie immer schnell vergriffen, der Burgunderbraten aus dem Backhaus der Familie Bauermeister. Es gab ein reichhaltiges Kuchenangebot, leckeres vom Grill, Reibeplätzchen, Pilze, Waffeln, selbstgemachten Eierlikör, Eis und anderes. Der Stand von Hermann mit seinen bäuerlichen Raritäten unterstrich noch einmal mehr den Namen "Bauernmarkt". Die Organisatoren, die Aussteller und die Gäste waren rundum zufrieden. Gegen Ende des Marktes fing es doch noch heftig an zu regnen. Danach kam die Sonne wieder durch und es ging feucht (bis naß) fröhlich am beliebten Weinstand weiter.

Die Stände sind abgebaut, es ist spät, aber durch Heiligenloh weht noch ein Lachen, dann weiß man, am Weinstand brennt noch Licht.

Aktuelle Fotos finden Sie unter der Rubrik "Fotogalerie" Viel Spaß beim stöbern...

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr

     
Foto
 

Es ist wieder so weit - es ist Bauernmarktzeit !

Am Sonntag den 04.09.11 findet wieder der Bauernmarkt rund um den Göpel in Heiligenloh statt. Um 10.00 Uhr hält Frau Pastorin Smid den Gottesdienst ab. Danach beginnt um 11.00 Uhr der Marktbetrieb.

Für alle Kinder besteht die Möglichkeit, an einem Flohmarkt teilzunehmen. Anmeldungen hierfür sind nicht erforderlich. Desweiteren wird ab 14.00 Uhr eine Kinderanimation die Kinder begeistern.

An über 70 Ständen gibt es viel zu sehen, stöbern, staunen und kaufen. Folgende Waren werden unter anderem von den Hobbykünstlern und Direktvermarktern angeboten:

Töpfersachen, Gartenkeramik, Bilder und Lampen, Schmuck aus Silberbesteck, Wein aus Rheinhessen und den Naheanbaugebiet, Dänisches Speiseeis, diverse Floristikartikel (Trockengestecke, Türkränze etc.), Honig und Honigprodukte, SHII – TAKE – Pilze, gestrickte Socken, Patchwork, genähte Wärmflaschen, pflegende Handschmeichler, Wasserspiele, Feuerschalen, Lichtfacetten, Holzspielzeug, selbst gemache Kinderschuhe und vieles mehr.

Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt. Ende der Veranstaltung ist gegen 18:00Uhr

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

     
Foto
 

Volles Haus statt Open Air

[27.08.2011] Galerie Heiligenloh Hof Veting. Das Konzert des "Duo Kelpie" musste leider vom Garten in die Galerie verlegt werden. Das extrem wechselhafte Wetter machte die Entscheidung schwer, auch kurz vor Beginn des Konzertes war der Himmel noch blau, kurze Zeit später fing es wieder an zu regnen, so war es doch die richtige Entscheidung, das Konzert in die Galerie zu verlegen. Weit über 100 Gäste waren gekommen und genossen keltisch-skandinavische Weltmusik. Draußen gab es leckeres vom Grill und frisch gezapftes Bier, drinnen lockten Brezel, Sekt und Wein.

Veranstalter und Gäste waren zufrieden und lobten die tolle Veranstaltung.

In Heiligenloh ist immer was los!

     
Foto
 

Lieber spät als gar nicht

Die Fotos vom ersten Heiligenloher Rundgang sind nun endlich online. Unter der Rubrik Fotogalerie findet Ihr die Fotos.

Viel Spaß...

     
Foto
 

Open-Air-Konzert im Rahmen des Garten-Kultur-Musikfestivals

[27.08.2011] Galerie Heiligenloh Hof Veting. Das Konzert des "Duo Kelpie" beginnt um 18:00 Uhr und findet bei gutem Wetter im Garten und bei schlechtem Wetter in der Galerie statt. Der Eintritt für Erwachsene kostet 10,00€, Kinder bis 12 Jahre sind frei, für Schüler, Studenten und Behinderte gibt es 50% Ermäßigung.

Das Konzert ist für die ganze Familie - Kinder sind herzlich Willkommen!

Das Duo Kelpie besteht aus Kerstin Blodig und Ian Melrose. Zwei wunderbare Musiker, die keltisch-skandinavische Weltmusik spielen.

Um 17:30 Uhr steht ein kostenloser Shuttle-Bus ab Rathaus Twistringen zum Konzert zur Verfügung. (Hin-Rückfahrt)

In Heiligenloh ist immer was los!

     
Foto
 

Erster Heiligenloher Rundgang war ein voller Erfolg!

26.06.2011 Mit der Sonne kamen die Gäste. Hunderte Besucher machten sich auf den Weg durchs Dorf. Es gab viel zu entdecken. Zwölf gut ausgeschilderte Stationen im ganzen Dorf luden zu Kunst und Kultur ein. Viele machten den Rundgang per Rad, andere zu Fuß oder per Kutsche. Aus dem Backhaus der Familie Bauermeister duftete es nach leckerem Butterkuchen, in der Schnackbar gab es Kunst, Livemusik, Bier und gegrilltes. In den offenen Gärten der Familien Austerhoff und  Barmbold ging es zu wie im Taubenschlag. Solartechnik Melle konnte viele Interessierte von der Kraft der Sonne überzeugen. Die drei Galerien; Birkenhof, Ambrosius und Veting mit mehr als 15 ausstellenden Künstlern waren vollends zufrieden.
Auch die Bücherei, die Kirche, Firma Exoga, die Landapotheke und die Henckemühle hatten für den ersten Heiligenloher Rundgang ihre Pforten geöffnet. Im nächsten Jahr soll das Programm ausgeweitet werden.

Fazit: Es war ein toller Tag!

     
Foto
 

Ein Kunstwerk ist ein Stück Natur, gesehen durch ein Temperament.
(Émile Zola, 1840 - 1902)

Heiligenloh bietet uns eine wunderschöne Natur. Vielleicht mag dies der Grund dafür sein, dass in unserem Dorf viele Künstler wohnen, die gerade deswegen durch ihr künstlerisches Schaffen Heiligenloh sehr bereichern.
Am Sonntag, dem 26. Juni 2011, findet in der Zeit von 11:00 bis 18:00 Uhr der erste Heiligenloher Rundgang statt. Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Pferdekutsche, Sie entscheiden, wie Sie die reichhaltige Natur und die bäuerlich geprägte Ortschaft erkunden - Erleben Sie Kunst und Kultur  nach Ihrem Geschmack!
In drei Galerien stellen mehr als 15 Künstler ihre Werke aus, die Henckemühle bietet Kunst für Kinder, die Bücherei hat ihre Pforten geöffnet, in der Kirche genießen Sie gregorianische Musik und machen sich währenddessen ein Bild von den abgeschlossenen Renovierungsarbeiten.
Im alten Backhaus gibt es leckeren Kaffee und Kuchen, ein Genuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Die „Schnackbar“ bietet Livemusik und stellt einige Kunstwerke aus - da sollte das Bier und die Wurst doch munden.
Des Weiteren öffnet ein wunderschöner Garten seine Pforten, durch den Sie schlendern und Blütenpracht bewundern können. Im Übrigen kann man sich über Solartechnik informieren und ein 10-jähriges Firmenjubiläum mitfeiern. Ebenso öffnet sich die Tür für Pflanzenfreunde der ortsansässigen Gärtnerei.
Im Vordergrund steht die Kunst, doch es sollte auch etwas für „Kunstbanausen“ dabei sein, und sei es nur der Kaffee, der ja mittlerweile auch zur deutschen Kultur gehört.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bitte parken Sie Ihr Auto an der Hauptstraße und folgen dann der Beschilderung. Es stehen zwei Kutschen - bei Regen auch mit Verdeck - zur Verfügung, die für eine romantische Rundfahrt in Heiligenloh sorgen.

     
Foto
 

In die Röhre schauen...

Ein Blick durch die Leitung, die uns mit Gas aus Russland versorgen wird, damit wir nicht in die Röhre schauen müssen wenn es richtig kalt wird.

Ein Gruß nach "Mütterchen Russland"

     
Foto
 

Sensationelle Funde

Heiligenloh / Ellinghausen  Laut Herrn Görür, Leiter der Ausgrabungen, handelt es sich für den Norddeutschen Raum um einmalige Funde. Hier treffen die Bronzezeit (3000 Jahre) und die Kaiserzeit (2000 Jahre) aufeinander, dies sei bisher so noch nicht vorgekommen. Leider werden die Ausgrabungen nur direkt auf der Trasse finanziert, was links und rechts davon noch verborgen liegt, kann man nur erahnen und wird uns wohl auch in Zukunft verborgen bleiben. Eventuell können wir nach Abschluß der Arbeiten den Abschlußbericht inklusive Computersimulation einsehen und mit viel Glück, Engagement und finanzieller Unterstützung eine Rekonstruktion der Behausungen hier in Heiligenloh wieder aufbauen. So bleibt ein wichtiges Zeugnis unserer Vergangenheit erhalten und jedermann zugänglich.

Geschichte ist und bleibt spannend.

     
Foto
 

Großes Spielefest

„ Die Heiligenloher Spiele 2011 sind eröffnet.“ Mit diesem Satz begrüßte Schulleiter Jürgen Schröder am Freitag bei strahlendem Sonnenschein die zahlreichen Gäste auf dem Spielefest der Grundschule Heiligenloh. Danach stürmten die Kinder zu den Spielattraktionen wie Hüpfburg, Rundballenlauf, Menschenkicker, Rollbahn oder Schokokusswurf. Dank vieler fleißiger Helfer aus der Elternschaft wurde mit Kuchen, Waffeln, Eis oder Pommes auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Am Abend waren sich Eltern und Kinder einig:

„Die Heiligenloher Spiele waren super!“

     
Foto
 

STADTPOKALWETTBEWERB IN HEILIGENLOH

Die Ortsfeuerwehr Heiligenloh und das Stadtkommando der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Twistringen waren mit dem Verlauf ihres Stadtpokalwettbewerbes mehr als zufrieden.

Als strahlender Sieger ging die Ortsfeuerwehr Rüssen hervor. Sie holten sich mit 415,40 Punkten den knapp den Titel vor Twistringen (415,27), Natenstedt (407,85), Borwede (405,66), Heiligenloh (395,33) und Ridderade (393,55).

Ob Brandbekämpfung vom Turm oder das Verlegen von Leitungen – über alles wachten ein neunköpfiges Schiedsrichterteam aus Syke unter Leitung von Heiner Weber, das die Fehler  unverzüglich festhielt. Neben den Strafpunkten notierten die Beobachter die Zeittakte und benoteten den Gesamteindruck.

Viele Zuschauer verfolgten das Wettbewerbsgeschehen, das nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Stadtbrandmeister Klaus Krebs eröffnet worden war.

Während die Heiligenloher als erstes auf der Wettbewerbsbahn ihr Können zeigten, konnten sich die Rüssener schon auf ihren Start vorbereiten.

Nach dem Start der ersten drei Gruppen hatten die Teilnehmer und Besucher die Möglichkeit, das große Kuchenbüfett der Feuerwehrdamen zu stürmen.

Kühle Getränke und  Bratwurst kamen ebenso an wie die Schatten spendenden Zelte.

Für die Blaskapelle der Ortsfeuerwehr Rüssen gab es kaum eine Atempause. Nach der Unterbrechung gingen die letzten drei Ortsfeuerwehren aus Ridderade, Twistringen und Natenstedt an den Start. Auch sie zeigten eine eindrucksvolle Vorstellung, schließlich war dies für alle Mannschaften die Generalprobe für die Kreiswettbewerbe am 18. und 19. Juni in Wagenfeld.

Als Spaßwettbewerb hatte sich die Ortsfeuerwehr Heiligenloh ein  Sommerski laufen ausgedacht. Neben den sechs Ortsfeuerwehren waren auch eine Abordnung der Freiwillige Feuerwehr Beckeln und die Kuchendamen am Start.

Abgerundet wurde der Tag mit einem Stadtfeuerwehrball im Gasthaus Bitter. Dort übergab Bürgermeister Karl Meyer den Siegern die Pokale. Er lobte den hohen Ausbildungsstand im Stadtgebiet.

Auch der neue von Feuerwehrausschussvorsitzenden Gerd Austerhoff gespendete Wanderpokal wurde an die zweit platzierte Ortsfeuerwehr Twistringen vergeben.

     
Foto
 

Starke Region - ohne Atom!

Das Aktionsbündnis ‚Starke Region – ohne Atom’, das sich aus verschiedenen Mahnwachen des Landkreises Diepholz und umzu gebildet hat, veranstaltet am kommenden Sonntag, dem 19. Juni 2011 eine Sternfahrt. Aus allen Himmelsrichtungen werden Gruppen, überwiegend auf Fahrrädern, aber auch mit Pferd und Wagen, zum Twistringer Schützenplatz aufbrechen.

Dort findet ab 14:00 Uhr eine Kundgebung statt. Als Redner haben Karl Meyer, Ingo Harms und Elmar Könemund zugesagt. Musik gibt es unter anderem von Könnix, Bob dem Bluesmeister, Murad und MonkeyMen. Außerdem wird es Kaffee, Kuchen und Bratwurst geben.

Während die Kinder malend und basteln bei Laune gehalten werden, haben die Erwachsenen die Gelegenheit, sich über den Wechsel zu atomstromfreien Energielieferanten zu informieren.

Auch wenn es scheint, als sei der Ausstieg aus der Atomenergie in Deutschland beschlossene Sache, so ist es gerade jetzt wichtig, den Protest nicht verstummen zu lassen. Das Ende der Atomkraftwerke muss unwiederbringlich festgeschrieben werden. Eine Zukunft mit erneuerbarer Energie muss mensch- und naturverträglich umgesetzt werden. Eine wichtige Rolle hierbei können die örtlichen Stadtwerke spielen, die ab sofort ausschließlich bei Energieanbietern ohne Atomstrom einkaufen sollten. Jede Kommune aber auch jeder Verein oder Privathaushalt sollte sich jetzt gegen Atomenergie entscheiden  und zu einem entsprechenden Stromanbieter wechseln. So kann unsere Region viel schneller, als im durch die Regierung anvisierten Jahr 2022, atomstromfrei werden.

Auch alle Heiligenloher sind aufgerufen sich an dieser Sternfahrt zu beteiligen, Treffpunkt 13:15 Uhr bei Abeling an der Tankstelle, Abfahrt ca. 13:30 Uhr. Wäre schön, wenn möglichst viele mitmachen!!!!!!!!!

Weitere Informationen zur Sternfahrt gibt es auf der Internetseite: www.twistringer-atomkraftgegner.de

     
Foto
 

Unsere Kinder und Enkelkinder werden uns irgendwann fragen:

"Warum habt ihr das zugelassen?"

     
Foto
 

Kunstausstellung

Anlässlich der „Straße der Kunst“ lädt die GALERIE HEILIGENLOH, HOF VETING am Sonntag, 08.Mai 2011 zur Ausstellungseröffnung ein. Die Vernissage beginnt um 11.00 Uhr, mit einem Sektempfang, netten Worten und Musik. Acht Künstler aus der Region präsentieren ihre Werke: Ingrid Aukamp, Natenstedt, Malerin und Bildhauerin, Susanne Bellersen, Twistringen, Malerin, Harald Dahmen, Holtorf, Bildhauer, Dr. Holger Hertwig, Bremen, Maler, Gabriele Otte, Bassum, Malerin, Hariett Ringeltaube, Twistringen, Malerin und Ikebanameisterin, Hella Veting, Heiligenloh, Malerin, Walburga Wöbse, Harpstedt, Malerin.

Während der ganzen Dauer der „Straße der Kunst“, bis Ende Juni ist an jedem Wochenende, Samstag und Sonntag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet, auch während der Vinissage. Es wird während der Zeit auch gearbeitet, so dass die Besucher dem Künstler über die Schulter schauen können.

Dieser Sommer ist voller Kunst, es folgen weitere Veranstaltungen in Heiligenloh

     
Foto
 

Spiele-Fest in der Grundschule Heiligenloh

Am Freitag dem 20. Mai 2011 findet in der Grundschule ein großes Fest der Spiele statt. Es ist viel geplant: Schokokussweitwurf, Kübelspritze, Rodelbahn, Hüpfburg, Nagelbrett, Stiefelweitwurf, Quaderlauf, Bastelecke, Bücherstand, Knobeln und noch vieles mehr. Das Fest findet von 15:00 bis 19:00 Uhr statt.

Es sind alle herzlich eingeladen!

     
Foto
 

Stadtpokalwettbewerb in Heiligenloh

In Heiligenloh steigt das jährliche Highlight für die Feuerwehren aus dem Stadtgebiet. Am Samstag den 21.05.2011 beginnt um 14:00 Uhr der Stadtpokalwettbewerb. Die Ortsfeuerwehren Borwede, Heiligenloh, Natenstedt, Ridderade, Rüssen und Twistringen starten mit jeweils einem Team, bestehend aus 9 Leuten. Es muss ein Löschangriff nach genauen Vorgaben des Landesfeuerwehrverbandes durchgeführt werden. Die Wertungsrichter aus Syke beobachten das Ganze und vergeben für Fehler Minuspunkte.

Mit Spannung wird die Siegerehrung am Abend erwartet. Diese findet im Rahmen des öffentlichen Stadtfeuerwehrball ab 19:30 Uhr auf dem Saal der Gaststätte Bitter in Heiligenloh statt. Der Eintritt ist frei! Jeder ist herzlich Willkommen.

Für Abwechslung ist an diesem Tag auch gesorgt.


Der Spaßwettbewerb „Sommerski“ hat rein gar nichts mit Feuerwehr zu tun. Daher können hier auch Nicht-Feuerwehrteams, bestehend aus immer 4 Leuten, teilnehmen. Das Startgeld beträgt EUR 10,-. Anmeldungen nimmt Friedrich Wellhausen unter Tel.-Nr. 04246 407 entgegen. Zu Gewinnen gibt es tolle Preise. Die Sieger werden auch auf dem Ball bekannt gegeben. Für die kleinen Gäste wird eine Kinderbelustigung angeboten.

In der Pause zeigt die Jugendfeuerwehr eine Übung aus ihrem Repertoire. Die Blaskapelle der Ortsfeuerwehr Rüssen sorgt für Unterhaltung.

Und wer sich bisher mit Feuerwehr nicht identifizieren konnte, oder sich einfach über den Ausbildungsstand „seiner Feuerwehr“ informieren möchte, ist herzlich eingeladen, dies am Samstagnachmittag am Sportplatzgelände an der Hermannstraße zu tun.

     
Foto
 

Wie die Zeit vergeht...

Am 1. Mai 2011 feiert die Schnackbar ihr vierjähriges Bestehen. Ein frisch gezapftes Bier, ne Wurst, ein kleiner Plausch und dazu Live-Musik. Ab 12:00 Uhr geht es in der wahrscheinlich "kleinsten Kneipe Deutschlands" los.

Gaby & Rainer laden alle herzlich ein.

     
Foto
 

Förderverein ev. Kirche Heiligenloh

Am 13.04.2011 fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins der ev. Kirche Heiligenloh statt. Zu Beginn der Veranstaltung stellte die Architektin Frau Mock die Umbaupläne des Gemeindehauses vor. Weiterhin wurden die Aktivitäten des letzten Jahres vorgetragen und die Regularien abgearbeitet. Bei der Wahl wurden die 1. Vorsitzende Ada Lampe, die Kassenwartin Petra Jürgens sowie die Beisitzer Petra Helwig  und Wilhelm Stegmann einstimmig wiedergewählt.
Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, die Renovierung der Kirche sowie der Orgel finanziell zu unterstützen. Hierzu konnte besonders im letzten Jahr ein großer Beitrag geleistet werden. Für 2011 sind wieder das traditionelle Herbstkonzert sowie verschiedene Aktivitäten und Unterstützungen geplant.

     
Foto
 

Osterfeuer in Heiligenloh

Die Ortsfeuerwehr Heiligenloh veranstaltet am 23. April 2011, wieder das Osterfeuer auf dem Wendeplatz an der Bockstedter Straße, gegenüber der ehemaligen AVG. Beginn ist um 19:30 Uhr. Für Essen und Trinken, ist wie in jedem Jahr gesorgt.

Wir freuen uns über regen Besuch.

     
Foto
 

Schnackbar jetzt unter neuer Leitung

Zum 1. April leitet das Ehepaar Gaby & Rainer die Schnackbar. Gaby kommt gebürtig aus Stadthagen und lebte 35 Jahre in Dörperl. Sie ist gelernte Altenpflegerin sowie künstlerisch tätig. Rainer kommt gebürtig aus Hannover und lebte seit 1977 im Sulinger Raum. Er ist leidenschaftlicher Musiker und wird auch öfter mal eine kleine Kostprobe seines Könnens darbieten. Seit Januar 2011 leben die beiden in Heiligenloh.
Gaby verspricht eine abwechslungsreiche Tageskarte und möchte spontane Aktionen starten, wie zum Beispiel den Sommer mit einer Caipirinha-Nacht einläuten.
Die Öffnungszeiten sind ab sofort von dienstags bis freitags jeweils von 17:00 bis 21:00 Uhr, bei schönem Wetter auch mal bis 22:00 Uhr.

Gaby & Rainer freuen sich auf interessante Begegnungen.

Am 1.Mai feiert die "Schnackbar" ihr vierjähriges Bestehen.

     
Foto
 

Heiligenloher Webseite seit einem Jahr im Netz

Am 1. April 2010 ging diese Seite online und wurde seitdem zwanzigtausendsechshunderteinundvierzig mal besucht. Das sind ca. 57 Besuche pro Tag. Damit diese Seite auch in Zukunft interessant bleibt, bitten wir um regen Besuch und viele Informationen, ob lustige Geschichten, Termine, Verkäufe und Vermietungen (Schwarzes Brett) oder schöne Fotos.

Ein Jahr Heiligenloher Webseite. Happy Birthday !

     
Foto
 

Großzügige Spende

Dank des großzügigen Sponsoring durch Markus Martens (l.) der selbsständig die Firma Finn - Comfort vertritt, konnte die junge Schießgruppe der Krieger- und Soldatenkameradschaft Heiligenloh mit schickem neuen Outfit in die Saison 2011 starten und zum Verbandsschießen in Eystrup die neuen Trikkos einweihen.
Die Schießgruppe ist hoch motiviert für die anstehenden Pokaltuniere. Außerdem will sie natürlich mit guten Leistungen wie schon im letzten Jahr ein gutes Beispiel sein.
(Vorne von links: Markus Martens, Karl Keim, Gerda de Vries, Angelika Meyer, Ewa Hildebrandt, Bernd Meyer) (Hinten von links: Frank Ambrosius, Iris Keim, Margarete Wehmeyer, Martina Meyer)

     
Foto
 

Frühjahrsputz bei traumhaftem Frühlingswetter

Am Samstag, 12.03.2011 um 9:00 Uhr ging es wieder an die Arbeit. Es war eine schnelle Aktion, das Laub war nicht naß und somit leicht zu harken, die Arbeitsgeräte von Friedrich Nordmann sorgten für ein rückenschonendes arbeiten. Und dieses Jahr sind dem Aufruf zum helfen wesentlich mehr gefolgt, so das nach zwei Stunden alles sauber war. Nach einer kleinen Kaffeepause mit ofenfrischen Brötchen kehrte man gestärkt zur Arbeit zurück. Um 13:00 Uhr ging es dann zum Göpel, dort wurden Büsche und kleine Bäume entfernt, denn der Platz rund um den Göpel soll neu angelegt werden. Ein großes Dankeschön an alle freiwilligen Helfer ! (So etwas nennt man Dorfgemeinschaft !)

Veronika, der Lenz ist da...

     
Foto
 

Rastplatz am Göpel wird neu angelegt

[12.03.2011] Nach dem Laub harken, gingen die Arbeiten am Göpel weiter. Bäume und Sträucher mußten den neuen Plänen weichen. Es sind neue Anpflanzungen von Sträuchern und einer Buchenhecke geplant. Diese Arbeiten sollen noch diesen Monat ausgeführt werden. Eventuell wird das Windspiel, was zur Zeit bei der Schule steht direkt neben dem Rastplatz einen neuen Platz finden. Es wird zwar noch eine Weile dauern bis alle Anpflanzungen groß sind, dann wird es aber sehr schön aussehen.

Gut Ding hat gut Weile

     
Foto
 

Endlich !

Nach langer, langer Zeit sind nun endlich die Hüllen gefallen und der Kirchturm strahlt im neuen Gewand. Auch wenn nicht jedem klar ist, warum der Turm eine andere Farbe als das Kirchenschiff bekommen hat. So oder so, es ist auf jeden Fall eine große Bereicherung für unser Dorf. Innen neu, Orgel restauriert, Schiff und Turm schön gestrichen, da freut sich der liebe Gott. Jetzt müßte nur noch die Kirche bei Nacht angeleuchtet werden, haben die Kölner auch gemacht.

(Dieses und weitere Fotos, z.B. vom Kiekbusch, siehe weiter unten, wurden von einem Kran aus 35 Metern Höhe gemacht).

Was lange dauert, wird endlich gut.

     
Foto
 

Generalversammlung vom VVH

[23.02.2011] Bei der Jahresversammlung des Verkehrs-und Verschönerungsverein wurden die Aktivitäten des letzten Jahres besprochen, die Kasse geprüft und neue Vorhaben und Pläne geschmiedet. Bei der Wahl wurde der Vorstand einstimmig wieder gewählt. Renate Constabel als langjährige Kassenführerin legte ihr Amt nieder, neuer Kassenführer ist nun ihr Mann Lothar. Durch die Teilnahme an den Wettbewerben "Unser Dorf hat Zukunft" schaffte Heiligenloh es auf den Ersten Platz im Landkreis und unter die ersten 18 auf Landesebene, dies ist vor allem der Arbeit des VVH zuzuschreiben.

Vielen Dank für Eurer Engagement

     
Foto
 

Neue Webseite von Malermeister Sander

Malermeister Carsten Sander hat jetzt auch eine eigene Webseite und freut sich über einen regen Besuch. Einfach mal reinschauen unter www.malermeisterbetrieb-sander.de

Viel Erfolg !

     
Foto
 

Radeln zum Spaß und um fit zu bleiben

Immer wenn die "Sonne höher kommt", kommt so eine Fahrradunruhe über mich. Da Fahrradfahren in der Gruppe, mehr Spaß macht, fände ich es schön, wenn noch einige Gleichgesinnte zum Mitradeln zu bewegen sind. Also rafft Euch auf:

Treffpunkt am 17.03.2011 um 17:17 Uhr an der Henkemühle.

Nach dem Radeln stehen die Räumlichkeiten der Mühle zur Verfügung.

Mit einem fröhlichen Klingeln grüßt Euch, Heide Behrens (Tel: 04246-347)

     
Foto
 

Kaffee aus dem Heiligenloher Kaffeepott

Haben Sie schon einen Heiligenloher Kaffeepott ? oder einen Aufkleber ? Sie möchten Heiligenloh näher kennen lernen ? Es gibt ausführliche und interessante Informationen in dem Heiligenloher Faltblatt mit Karte oder der Twistringer Erlebnisroute der Archäologie mit Radwanderkarte. Die Aufkleber erhalten Sie bei Humpe, Landapotheke, Volksbank, Abeling oder über unser Kontaktformular (kleiner Aufkleber 1,-€, großer 2,-€). Den Heiligenloher Kaffeepott gibt es für 5,-€ bei der Volksbank oder auch über das Kontaktformular. Die Faltblätter und Karten gibt es ebenfalls bei den oben genannten Stellen (kostenlos). Bei Bestellungen über das Kontaktformular werden Versandkosten berechnet.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

     
Foto
 

Der Kiekbusch von oben !

Auch dieses Foto wurde aus einem Kran in 35 Metern Höhe gemacht. Mal eine andere Perspektive.

     
Foto
 

Neue Kinderecke in der Bücherei Heiligenloh

Für die Bücherei Heiligenloh fängt das Jahr 2011 gut an: Heiner Hogeback, Hausmeister an der Grundschule Heiligenloh, besorgte für die Bücherei Heiligenloh eine supergemütliche Kinderecke. Hier können sich die Kinder hinsetzen und in aller Ruhe ihr Brot essen, Bücher anschauen oder einfach nur entspannen.
Eingeweiht wurde diese Kinderecke durch Jonas Böske, der mit seinen Freunden am 10.02.2011 seinen 7. Geburtstag feierte. Der mit buntem Allerlei gedeckte Tisch lud die Geburtstagsgäste ein, bei „Männergesprächen“ ihre Capri-Sonne und Smarties zu vertilgen.
Im Anschluss daran wurde in Büchern geblättert, Bilderbücher gezeigt, geschaut und vorgelesen.
Das Geburtstagskind war sehr zufrieden, die Gäste ebenfalls, und beim Abschied wünschten sich zwei Gäste: „Hier möchte ich auch meinen Geburtstag feiern.“

Herzliche Einladung an alle Kinder von 3 bis 8, die Spaß haben, ihre Gäste in die Bücherei einzuladen.



Sabine Groß, Bücherei Heiligenloh

     
Foto
 

AUCH DIE ZWEITE LAN-PARTY WURDE GUT ANGENOMMEN

[22.12.2010] Von Mittwoch 22.12.10 bis Donnerstag 23.12.10 fand in der Mühle die zweite LAN-Party statt. Bei der ersten Lan-Party waren es sechs Teilnehmer, dieses Mal schon zehn und wir hoffen bei der nächsten Party auf ein volles Haus. Denn auch auf der unteren Ebene können noch Tische und Spieler Platz finden. Wann die nächste Lan-Party steigt erfahrt Ihr unter 04246-397. 

Das war wieder eine lange Nacht !!!

     
Foto
 

Heiligenloher Feuerwehr fällte Bäume

[15.01.2011] Das alte Spritzenhaus an der Brücke ging nun offiziell in den Besitz der Feuerwehr über. Das Dach sowie einige Ecken der Wände sind marode und müssen erneuert bzw. ausgebessert werden. Einige Bäume standen zu dicht am Gebäude und mussten leider gefällt werden. Mit schwerem Gerät, dröhnenden Motorsägen und Blaulicht wurde den ganzen Tag schwer geschuftet.

Das Leben ist eine Baustelle !!!

     
Foto
 

ZWEITE LAN-PARTY

[22.12.2010] Von Mittwoch 22.12.10 bis Donnerstag 23.12.10 findet in der Mühle die zweite LAN-Party statt. Aufbau um 15:00 Uhr. Für Jugendliche von 14 bis 20 Jahre. Maximal 12 Teilnehmer. Die Organisatoren sorgen für Getränke, bitte Geld für Essen mitbringen (Pizzaservice). Weitere Informationen unter 04246-397. 

Das wird wieder eine lange Nacht !!!

     
Foto
 

Tolle Stimmung beim Lichterfest des Turnvereins Heiligenloh

[27.11.2010] Es gab Kaffee und Kuchen, Glühwein, Knipp und Bratwurst sowie eine leckere Kartoffelsuppe. Die kleinen und die großen Kinder trugen Ihr Können in der Turnhalle vor. Die neuen Räumlichkeiten des Turnvereins luden zum Kaffee trinken und verweilen ein, nebenbei konnte man ein wenig stöbern, von selbst gestrickten Socken über kleine Kunstwerke und mit ein wenig Glück konnte man auch noch einiges gewinnen. Auch die Bücherei hatte geöffnet. Nach dem der Schulchor für eine musikalische Abwechselung sorgte, überreichte Jürgen Heitböhn dem Vorsitzendem Heinz Schütte einen großzügigen Scheck im Namen der Volksbank. Danach ging es in der Turnhalle weiter... oder am Glühweinstand.

Trotz eisiger Kälte ein warmes Fest...

     
Foto
 

Lampen aus Weide & Papier

[26.11.2010] Wie man sieht waren die Kinder voll bei der Sache. Aus Weide und Papier wurden Lampen gebastelt, ob für das eigene Zimmer oder als Weihnachtsgeschenk, den Kindern hat es viel Spaß gemacht.

Wir sehen uns beim nächsten Termin in der Mühle...

     
Foto
 

TV-Heiligenloh lädt ein zum Lichterabend

Am 27. November, ab 15.00 Uhr

Alle Mitglieder, Eltern und Gäste sind herzlich zu einem gemütlichen Lichterabend in Verbindung mit der Einweihung unseres neuen Gruppenraumes eingeladen!

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren:
Es wird gebastelt und gebacken.
Die Turnkinder, der Schulchor und die Klarinetten üben für ihren Auftritt.
Die Schule und die Gruppenräume des TV-Heiligenloh`s wollen sich präsentieren.
Die Bücherei hat geöffnet, hier wird vorgelesen und es gibt eine leckere Suppe.
Es gibt schöne Dinge auf dem Basar und der Tombola.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Programm: 16.30 Uhr Jugendliche ab 10 Jahre mit Marlene
               17.15 Uhr Schulchor mit Susanne
               17.30 Uhr Mädchenturnen mit Ute
               Klarinetten vom Blasorchester
               Basteln für Kinder

Der Vorstand des TVH wünscht sich volle Räume zum Lichterabend.

     
Foto
 

Einladung zur Mitgliederversammlung

[18.11.2010] Hiermit laden wir Sie zu einer Mitgliederversammlung unseres Vereines in die Grundschule Heiligenloh am Donnerstag, den 18.11.2010 um 19:00 Uhr in der Pausenhalle der Grundschule ein. Gleich zu Anfang referiert der Coach Claus-G. Diers zum Thema "Welchen Einfluss können Eltern und Lehrer auf die Motivation der Kinder nehmen, Motiverkennung ist erfolgreicher als Motivation"

Anschließend findet die Mitgliederversammlung mit folgender Tagesordnung statt:

-Feststellung der Beschlussfähigkeit - Kassenbericht - Neuwahl des Vorsitzenden - Verschiedenes

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung

J. Schröder / R. Funke / S. Gerding

     
Foto
Geschichtenschreiber M. Boermann und Kulturbeauftragte K. Bischoff
 

Vorlesung für Kinder in der Bücherei Heiligenloh – Der kleine Ritter Trenk hielt Einzug

[11.11.2010] In Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Twistringen veranstaltete die Bücherei Heiligenloh zum ersten Mal einen Lesenachmittag für Kinder.
Eingeladen war Johann, der Geschichtenschreiber (Manfred Boermann), der die Kinder mit den Abenteuern des kleinen Ritters von Trenk in seinen Bann zog. Mitreißend trug er die Geschichte vor, selbst die Jüngsten lauschten den Ritterabenteuern ganz gespannt. Das auch deshalb, weil Johann die Kinder immer wieder zum aktiven Mitgestalten animierte. So holte er einige Kinder in die Mitte und band sie in die Geschichte mit ein. So wurde aus Lukas ein Bürgermeister, dem eine mittelalterliche Kette umgehängt wurde, es gab einen Schuster, Thilo wurde zum kleinen Ritter Trenk ernannt.
Im Anschluss an die Lesung konnten sich die Kinder gegen einen kleinen Obolus an den bereitgestellten Süßigkeiten erfreuen.
„Wir wussten im Vorfeld nicht, wie viele Kinder kommen würden. Dass es eine so gelungene Premiere werden würde, hat uns sehr gefreut. Die 25 Kinder, die den Weg in die Bücherei gefunden haben, erlebten einen spannenden und kurzweiligen Nachmittag: Eine Wiederholung einer so erfreulichen Veranstaltung ist sicher“, waren sich Sabine Groß, Leiterin der Bücherei Heiligenloh und Katja Bischoff, Kulturbeauftragte der Stadt Twistringen, einig.

     
Foto
 

Abschlussveranstaltung „Unser Dorf hat Zukunft“

Am Donnerstag, dem 04.11.2010, nahmen Anke von der Lage-Borchers und einige Mitglieder des Verkehrs- und Verschönerungsvereins an der Abschlussveranstaltung des 23. Landeswettbewerbes in Gillersheim, Kreis Northeim teil. Die Dorfgemeinschaft Gillersheim hatte zusammen mit Wiebke Abeling, die beim Niedersächsischen  Städte- und Gemeindebund beschäftigt ist, eine gelungene Preisverleihung organisiert.

Auf Kreisebene hatten sich insgesamt 309 Dörfer um die Teilnahme beworben. Von ihnen wurden wiederum 52 Dörfer für die Teilnahme am Vorentscheid zugelassen: Zum Schluss waren es 18 Dörfer, die für den Landesentscheid nominiert wurden. Heiligenloh war dabei, und darauf können wir stolz sein!

Heiligenloh wurde ausgezeichnet für gute Leistungen mit dem Zusatz:
Das Dorf hat sich intensiv mit seiner Entwicklung befasst.
Zahlreiche Aspekte des Wettbewerbes sind berücksichtigt worden.
In den Bewertungsbereichen sind gute Projekte und Initiativen entwickelt und erfolg-reich umgesetzt worden.

Unser Dorf gewann bereits viermal den Kreiswettbewerb, hat es aber noch nie bis zum Landesentscheid geschafft. Um dies zu erreichen, war es für uns alle eine große Herausforderung, die letztlich auch mit einem Geldpreis honoriert wurde. In nächster Zukunft werden wir darüber nachdenken, wie dieses Geld im Ort angelegt wird.

Zu der Urkunde gab es außerdem einen Abschlussbericht, der über die Ergebnisse der Bewertungskommission berichtet. In dem Bericht sind sowohl positive als auch negative Aspekte über jeden Ort zusammengefasst. Der Bericht kann gerne eingesehen werden.

Nach diesem erfolgreichen Abschluss möchten wir uns herzlich bei allen Mitwirkenden und Dorfbewohnern bedanken, die zu diesem Ergebnis beigetragen haben.

     
Foto
 

     
Foto
 

Kleiner Kaktus war ein voller Erfolg

[31.10.2010] Die Kirche war gut gefüllt, die Gäste begeistert. Immer wieder wurde auch der Klang der neu restaurierten Orgel gelobt. Vergessen sie für zwei Stunden ihre Sorgen, lehnen sie sich zurück und lauschen entspannt der wohltuenden Musik, so Ada Lampe in ihrer Ansprache.

Es war ein schöner herbstlicher Abend.

     
Foto
 

"Der kleine Kaktus"

[31.10.2010] 7. Herbstkonzert. A-capella-Gruppe aus Oldenburg kommt wieder!
Vor fünf  Jahren waren sie schon einmal da: fünf Sängerinnen und vier Sänger, die unter der Leitung von Wiebke Oppermann eine bunte Mischung aus Folklore, Renaissance sowie alter Schlager vortrugen. Der Gesang gefiel den Zuhörern ausnehmend gut und insbesondere auch das furiose Orgelspiel der Chorleiterin, sodass sofort der Wunsch nach Wiederholung entstand. Deshalb freut sich der Vorstand vom Förderverein sehr, dass die Oldenburger Gruppe die Einladung für das diesjährige Herbstkonzert angenommen hat. Der zunächst angekündigte Termin muss allerdings um eine Woche verschoben werden auf den 31.10. zu gewohnter Zeit um 17 Uhr.
Das Liedprogramm ist auch dieses Mal sehr vielfältig, von europäischer Folklore über mehrere Jahrhunderte bis hin zum Spiritual. Und weil unsere wertvolle Meyer–Orgel nun endlich wieder hergestellt ist, wird Frau Oppermann das Programm mit drei Orgelpassagen bereichern, u. a. Praeludium Es – Dur von J. S. Bach.  
Die Volksbank hat wieder die Unterstützung des Benefiz Konzertes  zugesagt, die Eintrittskarten sind dort und bei Edeka Humpe im Vorverkauf für 8,- € erhältlich, an der Abendkasse für 10,- € ( Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt ).

Wir freuen uns, wenn jeder Platz besetzt wird und haben während der Pause ausreichend Getränke im Angebot!

Ihre Ada Lampe

     
Foto
 

Freuen auf Weihnachten

Am 4. Advent, 19.12.2010, lädt die Kirchengemeinde und der Förderverein um 15.00 Uhr in die Kirche zu einem vorweihnachtlichen Programm unter dem Motto "Freuen auf Weihnachten" ein. Anschließend gibt es eine Kaffeetafel im Gemeindehaus und im Pfarrgarten warten Bratwurst und Glühwein auf die Besucher. Auch andere Getränke wird es geben, die man rund um die Feuerschalen geniessen kann. Näheres ist im nächsten Gemeindebrief zu erfahren.

Ausserdem:

An jedem Donnerstag um 20.00 Uhr lädt Katja Schaap zur meditativen Stunde in unserer Kirche ein. Bewußt RUHE zu erleben in unserem Chorraum in der Kirche ist einfach ein besonderer Genuss für die Sinne. Gerade jetzt zu dieser Jahreszeit bei sinnlichem Licht einfach abschalten und loszulassen von der Hektik des Tages/der Woche, das darf man sich dort erlauben

     
Foto
 

Ein schöner Abend in der Bücherei

[25.10.2010] Etwa 80 Gäste besuchten am Montag den inzwischen dritten Bücherherbst in unserer Bücherei Heiligenloh. Neben großem Interesse an den aktuellsten Neuerscheinungen, die Sabine Groß stets für Interessierte vorhält, genoss man den Abend bei einem kleinen Büfett in entspannter Atmosphäre. Die Gäste fühlten sich sichtlich wohl, was auch das Ziel des Abends war.
„Ich freue mich sehr, dass das Angebot so gut angenommen wird“, freute sich Sabine Groß über die hohe Besucherresonanz. „An diesem Abend sind 78 Bücher und vier Hör-Bücher ausgeliehen worden. Und über die Spende in Höhe von 172,64 Euro habe ich mich riesig gefreut, denn damit rückt der Bücherrollwagen, den die Bücherei dringend benötigt, immer näher“. Ein herzliches Dankeschön für seine tatkräftige Hilfe und Unterstützung der Bücherei geht an Heiner Hogeback, dem Hausmeister der Grundschule Heiligenloh.


Alles in allem war es ein rundherum gelungener Abend, und wer Lust auf den nächsten Bücherherbst hat, kann sich schon folgenden Termin merken: Am 31.10.2011 ist es wieder soweit.

Sabine Groß

     
Foto
 

EINLADUNG

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Gäste,

ich möchte Euch auch in diesem Jahr wieder herzlich einladen,  am 25.10.2010 von 18:00 bis 21:00 Uhr ein paar fröhliche Stunden in lockerer Atmosphäre in der Bücherei zu verbringen.

Es lohnt sich bestimmt, die vielen diesjährigen Neuanschaffungen kennenzulernen, neben Romanen, Krimis, Sachbüchern und Biografien sind auch erstmalig Bücher in Großdruck dabei.

Der Bestand der Kinder- und Jugendliteratur konnte ebenfalls in diesem Jahr erheblich aufgestockt werden;
wie versprochen, gibt es nun eine Auswahl an Hör-CDs.

Das Beisammensein in der herbstlich geschmückten Bücherei bietet wieder einen geselligen Abend mit einer kleinen Auswahl an Leckereien und Getränken.

Ich freue mich sehr auf einen schönen und gemütlichen Abend mit Euch.

Eure

Sabine Groß

     
Foto
 

Dorfralley 2010

[22.10.2010] Das war eine lange Reise durchs Dorf und Fragen über Fragen. Welche Sagen gibt es über Heiligenloh ? Welche Obsbäume wachsen da ? Wer kann das Heiligenloher Wappen malen ? Was steht auf dem Sockel des Windspiels ? Wie heißen junge Wildschweine ???? In zwei Gruppen streiften die Kinder durchs Dorf und mußten viele Fragen und Aufgaben erledigen. Nur ein Kind wußte wie unsere Bürgermeisterin heißt. Vieleicht sollte die Bürgermeisterin für die zukünftigen Wähler mal ein Kinderfest veranstalten. Auf jeden Fall hatten alle Kinder viel Spaß und freuen sich schon auf die nächste Aktion in der Mühle. Die teilnehmenden Kinder kennen unseren Ort jetzt um einiges besser.

Wir machen was ! Mach mit !

     
Foto
 

Es war ein toller Tag beim Zirkus Workshop in der Mühle

[12. Oktober 2010]  Es gab eine Menge zu erleben und jede Menge Spaß. Ob Jonglieren, Akrobatik, Einrad fahren oder Zirkusspiele, die Kinder haben es genossen und viel dazu gelernt. Finja Schlake freute sich über die rege Beteiligung von 16 Kindern. Einige wünschen sich nun zu Weihnachten ein Einrad. Was sonst noch in der Mühle stattfindet, erfahrt Ihr hier.

     
Foto
 

Zirkus Workshop in der Mühle

Am Dienstag den 12. Oktober 2010 veranstaltet Finja Schlake vom Zirkus Babarella einen Workshop für Kinder ab 6 Jahren. Es gibt eine Menge zu erleben und jede Menge Spaß. Ob Jonglieren, Akrobatik, Einrad fahren oder Zirkusspiele, es ist für jeden etwas dabei. (von 15:00 bis 18:00 Uhr)

Am Besten Sportkleidung und -falls vorhanden eigene Einräder mitbringen. Kostenbeitrag 2,-€ pro Kind. Anmeldungen bitte unter 04246-454 oder 0151-51188239 (Finja Schlake)

Weitere Veranstaltungen in der Mühle:

22.10.2010 Basteln zu Halloween

Anmeldungen bei: Annette 04246-1508 oder Christa 04246-397

05.11.2010 Pappmache

Anmeldungen bei: Marion 04246-568 oder Melanie 04246-963080

26.11.2010 Lampen aus Papier und Weide

Anmeldungen bei: Marion 04246-568 oder Melanie 04246-963080

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung !

     
Foto
 

ERSTE LAN-PARTY

[09.10.2010] Am Samstag findet in der Mühle eine LAN-Party statt. Aufbau von 14:00-16:00 Uhr. Für Jugendliche von 14 bis 20 Jahre. Maximal 12 Teilnehmer. Die Organisatoren sorgen für Getränke, bitte Geld für Essen mitbringen (Pizzaservice). Weitere Informationen unter 04246-397. 

Das wird eine lange Nacht !!!

     
Foto
 

Heiligenloher Homepage

28.09.2010 Seit dem 1. April 2010 ist die Heiligenloher Homepage online. In diesen sechs Monaten wurde die Seite 9270 Mal aufgerufen. Das sind ca. 51 Besuche pro Tag. Damit die Seite auch in Zukunft interessant bleibt, möchten wir Sie bitten uns mit Informationen zu versorgen, ob Vereinstermine, Feste, Sportveranstaltungen oder andere Interessante Themen. Falls Sie etwas suchen oder etwas verkaufen möchten, bietet sich das "Schwarze Brett" auf dieser Seite an. Im Archiv, oben rechts auf der Seite, finden Sie alle bisherigen Einträge, einfach mal in der Vergangenheit stöbern. Wir wünschen weiterhin viel Spaß auf der Heiligenloher Seite...

Wir freuen uns über viele weitere Neuigkeiten

     
Foto
 

Heiligenloher Feuerwehr beim Regionalentscheid

[19.09.2010] Am vergangenen Sonntag war es endlich soweit, die Wettbewerbsgruppe der Ortsfeuerwehr Heiligenloh nahm zum ersten Mal am Regionalentscheid teil. Mit einem vollen Bus an Unterstützung fuhr die Wettbewerbsgruppe nach Klein Meckelsen. Hier belegten die Heiligenloher nach einem guten Wettbewerb mit 397,94 Punkten einen guten Platz im Mittelfeld.

GRATULATION !!!

     
Foto
 

Bauernmarkt lockte tausende nach Heiligenloh

[05.09.2010] Das traumhafte Wetter und der vielseitige Bauernmarkt zog auch dieses Jahr wieder die Massen an. Nach dem Gottesdienst, der im Feuerwehrhaus stattfand, wurde der Markt eröffnet. Aus dem alten Backhaus roch es nach Burgunderbraten und Butterkuchen, die Esse qualmte und verströmte den Duft von heißem Eisen und alter Handwerkskunst. Ob Kinderflohmarkt, antiker Trödel, fair gehandeltes, selbst gemachtes, italienisches, heißes oder kaltes, künstlerisches oder traditionelles, alles wurde gut angenommen und begeisterte die vielen Besucher. Neben dem reichhaltigen Angebot war es für viele aber auch ein Wiedersehen und Treffen von alten Bekannten, bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Bier wurden Neuigkeiten ausgetauscht. Organisiert wurde der Bauernmarkt von der heiligenloher Feuerwehr, unterstützt von vielen ehrenamtlichen Helfern, dafür ein großes Dankeschön.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Viele schöne Fotos vom Bauernmarkt finden Sie in unserer Fotogalerie.

» zu den Bildern

     
Foto
 

Tolles Ambiente, tolle Ausstellung !

[28./29.08.2010] Am Samstag eröffnete Karin Menk ihre Ausstellung. Es kamen viele Interessierte, Kunstkenner und Liebhaber. Das eine oder andere Kunstobjekte wechselte den Besitzer. In der großen Reithalle kamen die Objekte richtig zur Geltung. Ein wirklich tolles Ambiente. Wer es dieses Wochenende nicht geschafft hat, dem bietet sich am kommenden Wochenende eine zweite Gelegenheit. Und nach der Ausstellung geht´s zum Bauernmarkt.

In Heiligenloh ist immer was los !

     
Foto
 

     
Foto
 

Kleine Bürger-Meisterschaft auf dem Dorffest von Ridderade & Stophel

[22.08.2010] Das war mal etwas anderes. Ridderade und Stophel feierten ihren 700. und 450. Geburtstag und hatten sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen, die "Kleine Bürger-Meisterschaft". Alle Dörfer waren aufgerufen sich mit einer Geschichte aus ihrem Dorf darzustellen. Heiligenloh hatte die Aufgabe "dat Düvelslock" zu spielen. Schon bei den Vorbereitungen und den Proben hatten alle Beteiligten riesigen Spaß. Wir grüßen alle Ridderader und Stopheler und bedanken uns für einen wunderschönen Tag.

Wer hat als nächstes Geburtstag ?

     
Foto
 

Im August + September startet der Verein Kunst in der Provinz e.V. die Aktion

"LUST AUF KUNST-OFFENE ATELIERS 2010"

Im Rahmen dieser Veranstaltung zeigt Karin-Maria Menk am 28. und 29. August, sowie am 4. und 5. September jeweils von 11-18:00 Uhr ihre Werke in einer Ausstellung in ihrem "Atelier Birkenhof" Am Pfarrgarten 15 in 27239 Heiligenloh. Tel: 04246-256

Wir freuen uns über Ihren Besuch !

     
Foto
 

DETEKTIV-RALLEY

Am Freitag den 27.08.2010 findet von 16:00 bis 18:00 Uhr eine Detektiv-Ralley durchs Dorf statt. Ein Spaß für kleine und große Kinder. Teilnahme ab 8 Jahre, Treffpunkt bei der Mühle.

Wir freuen uns auf einen interessanten Nachmittag !

     
Foto
 

     
Foto
 

Naturschauspiel

An der Europabrücke, zwischen Bockstedt und Heiligenloh, waren alle Bäume in  weiß gekleidet.

Winter im Sommer ???

     
Foto
 

Wie lange ich lebe, liegt nicht in meiner Macht;
dass ich aber, solange ich lebe,
wirklich lebe, das hängt von mir ab.
Seneca

Nachruf

In den Abendstunden des 10. August 2010 verstarb der ehemalige Leiter der Grundschule und langjährige Vorstandsvorsitzende des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Heiligenloh Otto Bach. Durch seine Heimatverbundenheit und seinen unermüdlichen Einsatz als Archivar der Stadt Twistringen hinterlässt der Verstorbene, der für sein soziales Engagement und hoher fachlicher Kompetenz in weiten Kreisen der Bevölkerung eine hohe Wertschätzung erfuhr, wichtige Schriften, die wesentlich zur Geschichte Heiligenlohs und einigen Twistringer Ortschaften beigetragen haben.

Otto Bach wird unvergessen bleiben

     
Foto
 

Festgottesdienst zur Einweihung der restaurierten Orgel

Am Sonntag, 8. August wird um 14 Uhr in einem Festgottesdienst die restaurierte Meyer-Orgel eingeweiht. Der Gottesdienst wird von Pastorin Dr. Marikje Smid gehalten.Die Posaunenchöre aus Heiligenloh und Colnrade übernehmen zuerst die musikalische Begleitung des Gottesdienstes. Die Orgel wird an diesem Tag von Kantor Vossmeier aus Rotenburg/Wümme gespielt. Im Anschluss an den Gottesdienst findet im Pfarrgarten ein Orgelfest statt. Angeboten werden u.a. Kaffe und Kuchen. Die Käfergruppe von Katharina Breckweg wird den Tag mitgestalten. Am späten Nachmittag gibt es eine Orgelführung mit dem Orgelbaumeister Stefan Linke und Kantor Vossmeier.

Wir freuen uns über Ihren Besuch !

     
Foto
 

Alt gegen Jung !!!

Am Samstag, 10.07.2010 findet auf dem Sportplatz Heiligenloh der beliebte Spaßwettbewerb der Feuerwehr statt. Es gehen nach alten Richtlinien zwei Gruppen an den Start, die eine jung, die andere älter. Die Jungen haben mehr Ausdauer, die Alten mehr Erfahrung. Da wollen wir doch mal sehen wer sich behaupten kann. Der Spaß beginnt um 16:30 Uhr.

Über viele Zuschauer würden wir uns sehr freuen.

     
Austerhoff, Alte Dorfstraße
Austerhoff, Alte Dorfstraße
 

Heiligenloher Gärten

[April 2010] Wer durch die Straßen von Heiligenloh fährt, sieht viele schön angelegte Gärten. Vieles bleibt dem Betrachter aber verborgen, denn oft liegen die wirklichen Oasen hinter den Häusern. Diese grünen Paradiese möchten wir gerne in der Fotogalerie auf dieser Seite vorstellen.

Jetzt wo alles zu grünen und zu blühen beginnt, ist die schönste Zeit um Fotos zu machen. Hiermit sind alle Hobbygärtner aufgerufen ihre Gärten zu fotografieren (Bitte Digital). Wer selbst nicht gerne fotografiert, kann über das Kontaktformular eine Nachricht senden, wir machen gerne die Fotos für Euch.

Erlaubt ist, was gefällt. Ob der komplette Garten oder nur Teilansichten, ob kleine Arrangements, die Katze im Blumenbeet oder der gedeckte Tisch in der Gartenlaube.

Es ist kein Wettbewerb, nach dem Motto: Heiligenloh sucht den Supergarten ! Es gibt nichts zu gewinnen, außer schöne Fotos und neue Ansichten. Aber es gibt einen Einsendeschluß, und zwar bis Ende Mai.

Wir würden uns über eine rege Beteiligung sehr freuen.

     
Foto
 

Heiligenloher Feuerwehr auf Siegerkurs !

[20.06.2010] Auch dieses mal konnte die Gruppe von Carsten Schütte den 3. Platz auf Kreisebene belegen. Damit hat sich das Team für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert. Nach einer motivierenden Ansprache von Carsten Sander, der auch gleich ein Faß Bier spendierte, ging man zum Feiern über. 

Gratulation und viel Erfolg bei den Bezirksmeisterschaften. Ihr schafft das !

     
Foto
 

Heiligenloher Feuerwehr belegt 2. Platz

[12.06.2010] Bei den Feuerwehrwettkämpfen (Nordkreis) in Albringhausen, schaffte es die Heiligenloher Feuerwehr in der Gruppe A-LF mit 398,9 Punkten auf Platz zwei. Mit Gruppenführer Carsten Schütte qualifizierte sich das Heiligenloher Team für den Kreisentscheid am 20.06.2010.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der nächsten Runde !!!

     
Foto
 

Abschiedsfeier der vierten Klasse

[22.06.2010] Die Aula der Grundschule war wieder gut gefüllt. Grund war die Abschiedsfeier der vierten Klasse. Diese sorgten mit Gesang und spaßigen Theatereinlagen für eine unterhaltsame Veranstaltung. Nun heisst es Abschied nehmen und sich an den weiterführenden Schulen neu zu orientieren. Wir wünschen allen Kindern viel Erfolg und das Ihr genauso nette Lehrer bekommt wie in Heiligenloh.

Aber jetzt heißt es erst einmal:  S O M M E R F E R I E N !!!

     
Foto
 

2. Große Versteigerung zugunsten der Jugendarbeit

[20.06.2010] Fünfzig Versteigerungsobjekte kamen unter den Hammer, viele weitere Flohmarktartikel wurden direkt vom Wagen verkauft und brachten dem Verein für Jugendarbeit in der Mühle insgesamt 1.410,90€ ein. Damit kann die Mühle die laufenden Kosten für ein Jahr decken. Also ein toller Erfolg! Diesen Erfolg haben wir Euch zu verdanken, denn nur durch Eure gespendeten Sachen und den vielen ehrenamtlichen Helfern war dieses zu erreichen. Vielen Dank!!!

2012 soll die dritte Versteigerung stattfinden. Wenn Ihr das nächste mal entrümpelt, überlegt doch bitte, ob es nicht auch für die kommende Versteigerung geeignet ist. Wir suchen jetzt noch einen Platz, wo wir in Zukunft die gespendeten Sachen lagern können. So hat man die Möglichkeit die Sachen jeder Zeit abzugeben.

Es war ein schöner Tag, ohne Regen, nur wenig Gnitten, viel Kuchen, Zuckerwatte, Bier vom Faß, leckeres vom Grill, zwei Ponys, einer Menge Schnäppchen und lustigen Sprüchen der Bürgermeisterin.

     
Foto
 

Kindergartenfest und offizielle Einweihung des neuen Spielplatzes.

[06.06.2010] Bei traumhaften Wetter und zahlreichen Gästen wurde der neu angelegte Spielplatz offiziell eingeweiht. Nach den Ansprachen, unter anderem auch vom Twistringer Bürgermeister Karl Meyer, ging es nahtlos zum Feiern über. Bei Kaffee und Kuchen genossen die Großen den Anblick der spielenden Kinder, deren Fazit zum neuen Spielplatz: SUPERTOLL!!!

Ein großes Lob auch an alle engagierten Eltern.

     
Foto
 

In neunzig Minuten durch Heiligenloh

[20.05.2010] Heute war es endlich so weit. Nach wochenlangen Vorbereitungen, traf pünktlich um 12:30 Uhr die  Bewertungskommission aus Hannover ein. Nach der Begrüßung in der Kirche wurde mit dem Bus eine Tour durch unseren Ort gemacht. Wichtige Stationen waren der Kindergarten, die Schule, der Turnverein, die Bücherei, die Mühle und die Feuerwehr. Alle Straßen wurden abgefahren, dabei wurde auf die Galerien, die Kleinkunst, die Renaturierung der Beeke, die Denkmalgeschützen Gebäude, die Umnutzung der alten Gebäude, die Gewerbebetriebe und die reichhaltige Naturlandschaft hingewiesen. Abschluß war eine Wanderung durch das Beeketal die beim Backhaus auf dem Hofe Bauermeister endete. Dort erwartete den Gästen ein leckerer Imbiss aus dem Backofen.
Am 28.05.2010 wird das Ergebnis bekanntgegeben. Egal welchen Platz wir belegen, wir haben schon jetzt unsere Auszeichnung, denn aus insgesamt 309 Dörfern, davon 52 nominiert, ist Heiligenloh unter den ersten 18 (Aus ganz Niedersachsen!!!). Und dabei sein ist alles.
An dieser Stelle noch einmal ein ganz, ganz großes Dankeschön an alle engagierten Heiligenloher.

Heiligenloh hat Zukunft !

     
Foto
 

Tagung des Fachdienstes für Jugend

[27.05.2010] Wie auch im letzten Jahr, fand heute in der Mühle die Tagung des "Fachdienstes für Jugend" aus Diepholz statt. Die Räumlichkeiten und die reichhaltige Natur sind optimale Voraussetzugen für eine stundenlange Sitzung. Die Mühle kann auch für Seminare, Vereinssitzungen oder andere Aktivitäten gemietet werden.

Für nähere Informationen senden Sie uns bitte Ihre Anfrage über das

     
Foto
 

Heiligenloh erhält Auszeichnung für Gute Leistungen.

[28.05.2010] Heute kam das Ergebnis vom 23. Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft". Es gibt drei Kategorien; GUTE LEISTUNGEN, BESONDERE LEISTUNGEN und HERAUSRAGENDE LEISTUNGEN. Sieben Dörfer erhielten die Auszeichnung Gute Leistungen, daraunter auch Heiligenloh, acht Dörfer erhielten die Auszeichnung Besondere Leistungen und drei Dörfer wurden mit herausragende Leistungen geehrt, diese nehmen auch am Bundeswettbewerb teil. Unter www.ml.niedersachsen.de findet man alle Informationen. Auf Landkreisebene hat Heiligenloh 2008 den ersten Platz belegt, in 2010 von 309 teilnehmenden Dörfern aus ganz Niedersachsen, nun ein "GUT" bekommen, das ist doch auch eine herausragende Leistung. 

Heiligenloh hat Zukunft !

     
Foto
 

Spontanes Oldtimertreffen; KLEIN aber FEIN !

[06.06.2010] Etwa dreißig Oldtimer folgten dem spontanen Aufruf zum Treffen bei Ute. LKW, Bus, Limousinen, Trecker, Motorräder und andere Exoten wurden aufgefahren. Um 16:00 Uhr wurde eine Rundfahrt durch Heiligenloh gestartet. Sommerliche Temperaturen, strahlend blauer Himmel, kühles Bier, Kaffee und Kuchen und leckeres vom Grill rundeten den Sonntagnachmittag ab. An dieser Stelle einen lieben Gruß und ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer.

Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen.

» Bilder ansehen

     
Foto
 

Spontanes Oldtimer-Treffen bei Ute !

[06.06.2010] Am kommenden Sonntag ab 12:00 Uhr wollen wir ein spontanes Treffen von Oldtimern veranstalten. Alle Interessierten und Oldtimer-Besitzer (ob Trecker, LKW, Motorrad oder Auto), sind herzlich eingeladen. Beim Duft von Diesel und Benzin ein wenig fachsimpeln, ein Bierchen und ne Wurst, ne Tour durchs Dorf... Das alles bei Ute an der Tankstelle, Hauptstraße 23. Keine Anmeldung erforderlich, just for fun.

Holt Eure Oldtimer raus !!!

     
Foto
 

Sommerfest und Spielplatzeinweihung im Kindergarten Lollypop

Am 6. Juni 2010 wird im Kindergarten ordentlich gefeiert und der neugestaltete Spielplatz eingeweiht.
In den letzten drei Jahren wurde mit engagierten Eltern, den Erzieherinnen und dem Bauhof Twistringen das großräumige Gelände neu angelegt. Das vielfältige Angebot von Spielgeräten lädt zum Spielen und Verweilen ein. Es gibt unter anderem eine riesige Sand- und Wasserwerkstatt, Turngeräte, Schaukeln, eine bequeme Nestschaukel, Kletterstangen, eine Sitzgruppe zum Ausruhen oder Picknicken und vieles mehr. Spieleinheiten wurden mit Buchenhecken zu kleinen Oasen und Nischen vervollständigt. Pünktlich zum Sommerfest sollen noch ein Baumhaus und ein Seilgarten hinzukommen

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

     
Luftaufnahme Heiligenloh
Luftaufnahme Heiligenloh
 

Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

[26.04.2010] Aus insgesamt 52 nominierten Dörfern wurden 18 Dörfer für den Landeswettbewerb ermittelt. Heiligenloh gehört dazu. Die Bewertungskommission des Landes Hannover hat sich für den 20. Mai 2010 angemeldet. Die Besichtigung und Bewertung unseres Dorfes findet in der Zeit von 12:30-14:00 Uhr statt. Damit wir auch in diesem Jahr wieder erfolgreich sind, treffen wir uns am Sonnabend, den 08. Mai 2010 um 9:00 Uhr bei der Volksbank zum letzten "Handanlegen". Es ist jeder willkommen, der mithelfen möchte. Für Getränke und einen kleinen Imbiss wird selbstverständlich gesorgt.

Wir freuen uns auf die kommenden Aufgaben und eine rege Beteiligung.

Ortsbürgermeisterin A. von der Lage Borchers / Vorsitzende VVH I. Austerhoff

     
Foto
 

Gelungene Kunstausstellung über Pfingsten / Letzter Termin am 5./6. Juni

Über 200 Besucher fanden den Weg nach Heiligenloh. Regionale Künstler stellten ihre Arbeiten vor. Von Schmuck, Skulpturen, Literatur, Töpferei bis Malerei war alles vertreten. Auch an den kommenden Wochenenden sind die Türen der Galerie Heiligenloh in der Alten Dorfstraße offen. (29./30. Mai + 5./6. Juni 2010 von 14:00 bis 18:00, oder nach Vereinbarung). Weitere Einzelheiten finden Sie unter der Rubrik "Termine".

Wir freuen uns über Ihren Besuch !

     
Motorradtour-Zwischenstopp in Heiligenloh
Motorradtour-Zwischenstopp in Heiligenloh
 

Motorradtour legt Zwischenstopp in Heiligenloh ein

[24.04.2010] Rund 25 Motorradfahrer aus Wardenburg legten in Heiligenloh eine Kaffeepause ein. Fahrschullehrer Stephan Ewers organisiert jedes Jahr eine Motorradtour mit seinen ehemaligen Fahrschülern. Von Wardenburg über Harpstedt, Colnrade, Bruchhausen-Vilsen führte kein Weg am schönen Heiligenloh vorbei. Nach Kaffee und Kuchen ging es über Visbek, Engelmannsbeeke wieder Richtung Heimat.

Vielleicht bis nächstes Jahr.

     
Alte Dorfstraße 2010
Alte Dorfstraße 2010
 

Neue Dorfstraße – Alte Dorfstraße!

[22.04.2010] Die Bauarbeiten in der Alten Dorfstraße gehen dem Ende zu. Grund war die Erneuerung des Kanals für Regenwasser. Bei Baubeginn zeigte die Alte Dorfstraße ihr altes Gesicht. Nach Entfernung der dünnen Teerschicht kam die mit "Bumsköppen" gepflasterte Straße zu Tage. Diese war in einem tadellosen Zustand. Leider mußten die Steine entfernt und durch eine neue Teerschicht ersetzt werden.

Auch unter dem Rest der Alten Dorfstraße liegt noch ein wahrer Schatz, vielleicht findet sich ein Weg diesen frei zu legen. Dann würde die Alte Dorfstraße ihrem Namen noch gerechter werden.

Anfang nächster Woche sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein.

     
Foto
 

Pfingstausstellung in der Galerie Heiligenloh, Hof Veting

In einem wunderschönen Ambiente, inmitten ländlichen Frühlings, zeigen zehn Künstler, die aus dem Raum Heiligenloh und Umzu kommen, Malerei, Graphik, Comics, Plastik, Keramik, Schmuck, Bücher und Textiles.

Einige der Aussteller sind Mitglieder des Vereins Kunst in der Provinz und des Ateliers ARS-Vechta sowie der Vereinigung „Brunellen in Äktschen“

Öffnungszeiten: Pfingstsonntag, 23.Mai 2010, Eröffnung, 11.00 Uhr; es musiziert die Barnstorfer Kantorin Meike Voss-Harzmeier, Heiligenloh, mit ihrer Kurrende.

Weitere Öffnungszeiten am Pfingstmontag 24.Mai 2010 sowie am 29./30. Mai, 05./06.Juni jeweils von 14 bis 18.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Weitere Einzelheiten finden Sie unter der Rubrik "Termine".

     
Foto
 

Tolle Geburtstagsfeier der Grundschule Heiligenloh

[07.05.2010] Eröffnet wurde das Fest vom Kinderchor und das sehr professionell. Schulleiter Jürgen Schröder begrüßte alle Gäste und erzählte ein wenig aus vierzig Jahren Schulgeschichte. Auch der Twistringer Bürgermeister Karl Meyer und die Ortsbürgermeisterin Anke Borchers von der Lage lobten die Kinder und bedankten sich bei den Lehrern für ihr Engagement. Immer wieder wurde Otto Bach erwähnt, der vor vierzig Jahren Lehrer an der Heiligenloher Schule war. Auch der seit zwanzig Jahren bestehende Förderverein bekam ein großen Applaus. Nach den Ansprachen wurde zum feiern aufgerufen. Eine große Auswahl an Kuchen, Kaffee, Bier (nur für die Großen), Bratwurst und Wackelpudding sorgten für das leibliche Wohl. Im gesamten Schulgebäude und auf dem Sportplatz fanden Aktivitäten statt. Auch wenn das Wetter nicht ganz so mitgespielt hat, war es trotzdem ein sehr schönes Fest.

In Kürze werden weitere Fotos in der Fotogalerie zu finden sein.

     
Foto
 

Text bearbeiten

Freitag, 07.05.2010, von 14:00 bis 18:00 Uhr, Grundschule Heiligenloh

"Wir machen uns stark – für starke Kinder"

So das Motto des diesjährigen Schulfestes. 40 Jahre Grundschule Heiligenloh, 20 Jahre Förderverein, zwei Gründe zum Feiern. Es gibt viel zu sehen und zu entdecken, ob der Neubau, die Außenanlage oder die Mitmachaktionen. Kaffee und Kuchen runden das Schulfest ab.

Wir freuen uns über viele Besucher.

     
Foto
 

Der VVH und seine fleißigen Helfer

[08.05.2010] Letzte Vorbereitungen für den Landeswettbewerb. Im ganzen Dorf sah man ehrenamtliche Helfer, es wurden Schilder und Laternen geputzt, die Beete gesäubert und neue Pflanzen eingesetzt, Straßen und Bürgersteige gefegt, Schlaglöcher wurden mit Schotter gefüllt... Nach der Aktion gab es wie immer eine kleine Stärkung. Nun sind alle Heiligenloher noch einmal aufgerufen ihre eigenen Grundstücke fit für den Wettbewerb zu machen.

Der Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" findet am 20.05.2010 in der Zeit von 12:30 bis 14:00 Uhr statt.

     
Foto
 

Wie das Wetter, so das Fest!

[01. Mai 2010] Mal Sonne, mal Regen, so war auch die Schnackbar zu ihrem dreijährigen Bestehen mal leerer und dann wieder so voll, das die Tür kaum noch zu ging.

Ob leer oder voll, die Stimmung war toll.

     
Foto
 

08.05.2010

Tag der offenen Tür bei Beatrix Kramer

Sonja von Staden, spirituelle Künstlerin, wird am 08. Mai in meiner Praxis sein. Sie stellt ihre Bilder aus, gibt Engelberatung und malt persönliche Engelschutzbilder. Ihre Sternentorbilder werden ebenfalls ausgestellt, zu den einzelnen Bildern habe ich ätherische Ölmischungen entwickelt, die ich an dem Tag vorstelle. Außerdem gibt es besondere Gutscheine und Aktionen für diesen Tag. Sekt, Kaffee, Tee und reichlich Kuchen stehen für das leibliche Wohl bereit.

Viele Grüße

Beatrix Kramer
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Gesundheitsberater Rücken und Gelenke

Hermannstraße 14
27239 Heiligenloh
Tel.: 04246/964573
Mobil: 0171/9641029
E-Mail:
Internet: www.beatrix-kramer.de

www.sonjas-engelwelt.de

     
Jahreshauptversammlung in der Mühle
Jahreshauptversammlung, Mühle 2010
 

Jahreshauptversammlung in der Mühle

[19.04.2010] Nach der Begrüßung und dem Kassenbericht wurde über die Aktivitäten der letzten Monate diskutiert. Einige Angebote wurden sehr gut angenommen, andere waren kaum besucht, die Gründe dafür waren nur schwer zu ermitteln. Auch der Fragebogen der im ganzen Dorf ausgeteilt wurde, war keine große Hilfe.

Dennoch waren sich alle Beteiligten einig; wir machen weiter wie bisher und hoffen nun verstärkt auf mehr Engagement aus dem Dorf. Wer also Lust hat, ein oder zwei Aktionen pro Jahr mit Kindern und Jugendlichen zu gestalten, kann sich über das Kontaktformular melden.

Für die diesjährige Versteigerung (20. Juni) und der Mühlenparty (07.August) suchen wir noch freiwillige Helfer.
Nach der konstruktiven Runde standen noch weitere Punkte auf der Tagesordnung, Entlastung des Vorstandes und Vorstandswahlen. Da keiner der Anwesenden bereit war, einen Posten zu übernehmen, wurde der alte Vorstand einstimmig wieder gewählt.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an: Burkhard Osterloh (1. Vorsitzender), Markus Müller (2. Vorsitzender), Inga Heitböhn (Kassenwart) und Melanie Repphun (Schriftführerin).

Genug der Worte, lasst Taten folgen!

     
Versteigerung 2008
Versteigerung 2008
 

Zweite große Versteigerung!

Sonntag 20.06.2010 von 11:00 bis 17:00 Uhr.

Im Juni 2008 kam alles unter den Hammer der Bürgermeisterin. Auch dieses Jahr wollen wir wieder eine Versteigerung zu Gunsten der Jugendarbeit in der Henckemühle veranstalten. Es geht um viel Spaß haben, Leute treffen, schnacken, ein zwei Bierchen trinken, 'ne leckere Wurst essen und ganz nebenbei das eine oder andere Schnäppchen ersteigern.

Diesmal wird es jedoch auf dem neu angelegten Gelände der Mühle stattfinden. Vom Balkon aus wird die Bürgermeisterin wieder den Hammer schwingen und mit lustigen Sprüchen für Unterhaltung sorgen.

Aufruf an alle Heiligenloher und Bürger der umliegenden Ortschaften!

Bitte sucht im Keller, auf dem Dachboden, in der Garage oder der Scheune nach alten und schönen Dingen für die Ihr keine Verwendung mehr habt; spendet diese oder macht sie zu barer Münze.

Eine Handvoll Vorteile:

  1. Ihr entrümpelt und habt endlich wieder Platz.
  2. Ihr könnt "wertvollere" Gegenstände zu barer Münze machen.
  3. Ihr habt Spaß beim Dorfspektakel.
  4. Ihr unterstützt die Jugendarbeit.
  5. Ihr könnt richtige Schnäppchen machen.

Weitere Einzelheiten erfahrt Ihr demnächst auf dieser Seite, folgendes aber schon mal vormerken.

Bitte bringt die Versteigerungsobjekte am Samstag 12.06.2010 von 11:00 bis 16:00 Uhr oder am Mittwoch 16.06.2010 in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr zur Mühle. Solltet Ihr sperrige oder schwere Gegenstände haben oder benötigt Hilfe, kein Problem, wir holen diese auch gerne bei Euch ab, einfach anrufen: Markus Müller, Tel. 1528 oder Burkhard Osterloh, Tel. 441.

Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Sonntag.

Verein der Freunde und Förderer der Jugendarbeit in der Mühle Heiligenloh e.V.

     
Heiligenloher Osterfeuer 2010
Foto: © Burkhard Osterloh
 

Osterfeuer verscheucht Regengeister

[04.04.2010] Dunkle Wolken und einsetzender Regen wollten das Heiligenloher Osterfeuer sabotieren, aber nachdem das Feuer angezündet wurde und riesige Rauchschwaden gen Himmel stiegen, zogen die Regengeister ab. So blieb es den Rest des Abends trocken. Zumindest draußen, denn im Zelt war es feucht-fröhlich. Ob Jung oder Alt, fast ganz Heiligenloh war angetreten um die Wintergeister zu vertreiben – mit Erfolg. Wie jedes Jahr hat die Freiwillige Feuerwehr Heiligenloh das Osterfeuer organisiert. Dafür ein großes Dankeschön!

     
Fleißige Helfer
Foto: © Burkhard Osterloh
 

So sehen fleißige Helfer aus!

[30.03.2010] Nach einer schweißtreibenden schnellen Aktion, mit anschließendem Bierchen und belegten Brötchen, ist der Spielplatz an der Alten Dorfstraße nun wieder laubfrei. Ein großes Dankeschön an alle Engagierten.

Für die nächste Saison wünschen wir uns allerdings noch mehr freiwillige Helfer, nach dem Motto: Viele schaffen viel.

Foto von links nach rechts: Astrid Bauermeister mit Tom & Laura, Jens Melle, Ilse & Gerd Austerhoff, Ursel Barmbold, Matthias Wessels, Friedrich Nordmann, Lars Huntemann und Jürgen Heitböhn. Nicht zu sehen, Jürgen Barmbold und Burkhard Osterloh.

     
Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"
© Marja Flick-Buijs / www.sxc.hu
 

23. Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

[März 2010] Heiligenloh hat es geschafft und nimmt am 23. Landeswettbewerb mit 17 weiteren Dörfern aus ganz Niedersachsen teil.

Die Landesbewertungskommission, bestehend aus 11 Personen, wird Ende Mai 2010 alle 18 Dörfer bereisen.

Heiligenloh wird am 20. Mai 2010 in der Zeit von 12.30 bis 14.00 Uhr besucht.

Ziel des vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) ausgeschriebenen Bundeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" ist die Verbesserung der Zukunftsperspektiven in den Dörfern und die Steigerung der Lebensqualität in den ländlichen Räumen.

Bei der Bewertung der Dörfer stehen deren eigene, nachhaltige Zukunftsgestaltung unter Berücksichtigung ihrer individuellen Ausgangsbedingungen sowie der Umgang mit kulturellen Traditionen im Vordergrund. Besondere Anerkennung werden dabei konkrete Aktivitäten einer erfolgreichen Dorfentwicklung im Sinne der nachfolgend beschriebenen Bereiche finden.

Mehr auf der Webseite des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz:

» www.dorfwettbewerb.bund.de

     
 
 

Startseite | Tourismus | Wirtschaft | Daten & Fakten | Öffentliche Einrichtungen | Kunst & Kultur

Vereine | Fotogalerie | Gästebuch | Kontakt | Impressum | Übersicht | Archiv